19.09.2014, 16:29 Uhr

Fantasy Goes Gallery - eposINserie

Wann? 24.09.2014 18:30 Uhr

Wo? Galerie Blaues Atelier, Annenstraße 33, 8020 Graz AT
Graz: Galerie Blaues Atelier | Fantasy Goes Gallery - Teil 6 - Mittwoch 24. September 2014

Ort: Galerie Blaues Atelier, Graz, Annenstraße 33
Beginn: 18:30 Uhr
Eintritt: Freiwillige Spende

Gemeinsame Lesung von Marko Z. Kristin aus „Losbruch der Weltenläufte" (Band I des Wüsteneis-Zyklus) und von J.H. Praßl aus „Thorn Gandir“ (Band I der Chroniken von Chaos und Ordnung)

Fantasy-Doppellesung

Zwei Fantasy Epen in 8 Bänden - zur gleichen Zeit veröffentlicht - geschrieben von zwei zeitgleich in Graz stationierten Autoren(teams) - doch so disparaten Inhalts und Stils, dass ihre Geschichten auf einzigartige Weise demonstrieren, wie unterschiedlich Fantasy sein kann.

Der deutsche Autor Marko Z. Kristin und das heimische Autorenteam J. H. Praßl gehen gemeinsame Wege und präsentieren ihre beiden Werke Wüsteneis und Chroniken von Chaos und Ordnung in der Galerie Blaues Atelier. Am Freitag, den 14. März um 19:00 legt das von der abendländischen Philosophie und Geschichte inspirierte Amalea mit der von fernöstlicher Mystik durchwobenen Eben-Welt einen Tanz der Phantastik aufs Parkett - Realitätsnahe Fantasy klarer Worte im Duett mit "saftiger" Fantasy lyrischer Wortgewalt vor der Leinwand der Künstlerin Florinda Ke Sophie (Buchtrailerpräsentation und anschließende Frage- und Diskussionsrunde inklusive)

"Freispruch bedeutet Niemandsland. Freispruch bedeutet Isolation. Freispruch bedeutet, unbekannten Boden zu betreten, brach liegende Erde bebaubar zu machen - ohne Weisung, ohne Vorgabe und ohne das Gefühl, auf bereits Vorhandenem aufzubauen.Indem wir freigesprochen werden, können wir einen Teil aus dem Nichts aller möglichen Welten in das Sein der wirklichen Welt überführen. Im Freispruch liegt die Freiheit zur Schöpfung der eigenen Wirklichkeit. Im Freispruch liegt die Verwirklichung des Selbst." (J. H. Praßl)

"Wem es gelingt, das Feuer im Kamin seiner Kindheitsfantasien bis in spätere Tage am Lodern zu halten, es fortwährend mit Scheiten neu gewonnener Fähigkeiten wie Erkenntnisse zu nähren, der wird in ihm etwas Großes zu schmieden verstehen und zuletzt nichts anderes als sich selbst darin sehen." (Marko Z. Kristin)



Galerie Blaues Atelier
Annenstraße 33
8020 Graz
Tel.: 0650 8171610
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.