07.06.2017, 09:21 Uhr

Fifteen Seconds: In Graz wird Zukunft geschmiedet

Internationale Top-Vortragende in Graz: "Wir haben uns bewusst für die Stadt entschieden und binden sie mit ein", so die Gastgeber. (Foto: Fifteen Seconds)

Morgen startet das "Fifteen Seconds Festival" mit neuem Teilnehmerrekord.

Zukunftsorientierte Menschen mit kreativem Geist, egal, aus welcher Branche: 3.700 von ihnen treffen sich ab morgen in der Grazer Stadthalle zur diesjährigen Auflage des "Fifteen Seconds Festivals". "Wir sind ausverkauft und haben einen neuen Teilnehmerrekord", so Kommunikationsleiter Nino Groß.
Ein junges Grazer Team rund um die Gründer Stefan Stückelschweiger und Thiemo Gillissen hat ein hochkarätiges Festivalprogramm zusammengestellt: Mehr als 100 Partnerunternehmen nehmen teil und 120 Vortragende, darunter Michael Goldberg von Victoria’s Secret oder Håkan Nordkvist von Ikea, werden ihr Know-how weitergeben. Zahlreiche Programmpunkte, wie das "Dinner with a Stranger"-Kennenlern-Event oder der John Harris Fitness Evening Run mit Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner, warten ebenso wie die große Spotify-After-Show-Party am Freitag auf die Besucher.
"Ähnliche Konferenzen gibt es weltweit, aber wir beschränken uns nicht auf eine Disziplin, das macht uns einzigartig. Wirtschaftstreibende, Kreative und Pioniere sollen neues Wissen und neue Kontakte erwerben und sich inspirieren lassen", so Groß.

Alle Informationen zum Fifteen Seconds Festival gibt es hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.