23.01.2018, 14:25 Uhr

Große Ehre für Grazer Wissenschaftlerin

Seit 2001 in Graz: die gebürtige Japanerin Rumi Nakamura (Foto: meinbezirk.at)
Rumi Nakamura, Gruppenleiterin am Grazer Institut für Weltraumforschung wurde zum ordentlichen Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste gewählt. Die Akademie ist eine transnationale Einrichtung, die sich mit europäischen Themen auseinandersetzt. Eine Mitgliedschaft gilt als Würdigung der wissenschaftlichen Arbeit. Nakamura wird am 3. März in Salzburg inauguriert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.