31.05.2017, 10:24 Uhr

Hermann Schützenhöfer: "Gemeinsam an der Zukunft arbeiten"

Besuch: Eisel-Eiselsberg, Schützenhöfer, Kaufmann, Felber und Fartek (Foto: STVP)
"Die Steiermark darf kein Land zweier Entwicklungsgeschwindigkeiten werden", sagte Landeshauptmann und ÖVP-Landesparteiobmann Hermann Schützenhöfer zum Abschluss seiner Bezirkstour. Gemeinsam mit Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg besuchte er seit Mitte April steirische Gemeinden, um zu erfahren, welche Anliegen und Sorgen die Gemeinden haben. Heute findet die Tour nach rund 1.600 Kilometern ihren Abschluss in Weiz. "Nur wenn wir gemeinsam an der Zukunft unseres Landes arbeiten, können wir die Herausforderungen bewältigen", so Schützenhöfer abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.