09.02.2018, 15:58 Uhr

Neue Charity-Gala "Uelape" in Graz mit Vera Russwurm und Chris Lohner

Gute Sache: Chris Lohner (l.) und Vera Russwurm (Foto: Andreas Tischler)

Demenzkranken und ihren Angehörigen soll durch die Charity-Gala ein gemeinsamer Urlaub ermöglicht werden.

"Uelape" ist der Titel der Charity-Gala, die am 21. März im Minoritensaal stattfindet und zugunsten von demenzkranken Menschen organisiert wird. Diesen soll ermöglicht werden, gemeinsam mit ihren pflegenden Familienangehörigen auf Urlaub zu fahren. Die bekannte TV-Moderatorin Vera Russwurm wird durch den Abend führen, Fernsehlegende Chris Lohner und Bürgermeister Siegfried Nagl werden über ihre Erfahrungen mit ihren demenzkranken Müttern berichten. „Wir bieten eine Mischung aus Unterhaltung und Information“, sagt "Kommunikator" Peter Siegmund, der mit seiner Partnerin, der Demenz-Expertin Manuela Gollowitsch diese Gala ins Leben gerufen hat. Für das Showprogramm sorgen Opus, Steirerbluat-Sänger Christian Hütter, Kabarettist Gerald Fleischhacker sowie die junge Grazer Harfenisten Magdalena Fürntratt. Medizinische und pflegerische Information vermitteln unter anderen die Primarii Gerald Pichler (GGZ) und Peter Mrak (Kages). Gollowitsch verrät auch, was der Titel "Uelape" bedeutet: "Das nichts sagende Wort versinnbildlicht den Sprachverlust mit Fortschreiten der Demenz." Karten, inklusive After-Show-Würstelparty für alle, gibt es um 29 Euro bei oeticket und im Zentralkartenbüro.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.