19.10.2016, 09:15 Uhr

Neuer Nachbar für das Center West

Grüne (oder eher braune) Wiese – bald soll unmittelbar neben dem IKEA ein neues Einkaufszentrum mit Wohnpark entstehen. (Foto: Archiv, Gröbl Gruppe)

Unternehmer Werner Gröbl plant neues Einkaufszentrum und Wohnpark im Grazer Westen.

Im Westen viel Neues – lange Zeit war’s ruhig um die rund 80.000 Quadratmeter unmittelbar neben dem Center West. Doch jetzt kommt Bewegung in die Sache. Von einem Designer-Outlet bis zu einem Tenniszentrum – die Gerüchte in der Murmetropole über eine Nutzung des riesigen Areals kochen auf Hochtouren.
Die WOCHE hat bei einem nachgefragt, der es wissen muss. Werner Gröbl ist neben der Lutz-Gruppe schließlich der Eigentümer von 75.000 Quadratmetern auf dem Gelände (die übrigen 5.000 gehören der Stadt). "Ich will und kann derartige Gerüchte nicht kommentieren", stellt der erfolgreiche Unternehmer zunächst klar. Wird auf Nachfrage dann aber doch konkreter: "Ich bin in alle Richtungen offen. Für mich ist dies das Grundstück mit dem größten Potenzial für Graz. Wir wollen diesen Standort daher gemeinsam mit der Stadt Graz entwickeln – natürlich auch für seine zukünftigen Bewohner. Und selbstverständlich wird auch das Einkaufen dort ein wichtiges Thema sein."
Nach dem Vorbild seines Wohnparks in Gösting will er nun also auch in Webling neuen Wohnraum für die rasant wachsende Landeshauptstadt schaffen. "Auch in Gösting hat’s anfangs doch einige Skeptiker gegeben – mittlerweile haben sogar die Graz-Guides angefragt und wollen unseren Park als Musterbeispiel zeitgemäßen Wohnbaus in Graz in ihren Führungen zeigen."


Unsicherheit in Seiersberg

Punkto Einkaufszentrum spielt Gröbl die nach heutigen Stand eher unsichere gesetzliche Lage der Shoppingcity Seiersberg in die Karten. "Wir haben dahingehend vermehrt Anfragen von Unternehmen, die sich einfach absichern wollen und sich eben dafür interessieren, was wir vorhaben."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.