05.04.2017, 15:21 Uhr

Sie regieren die Regierer: Das sind die Partner der Grazer Stadtsenatsmitglieder

Schau mir in die Augen: Robert Krotzer hat seine Marie Constantine im Vorjahr auf der Regenbogenparade kennengelernt. (Foto: Michael Bittner)

An der Seite aller Mitglieder des Stadtsenats stehen starke Partner.

Einen geregelten Arbeitstag von 8 bis 16 Uhr gibt’s nicht – freie Wochenenden sind ebenso relativ rar gesät und das Ansehen in der Öffentlichkeit war auch schon einmal besser. Die Partnerin oder der Partner muss deshalb vor allem eines mitbringen: viel Verständnis für den Job.
Mit heutigem Tag wird die neue Grazer Stadtregierung endgültig offiziell im Amt sein. Für die WOCHE haben die Mitglieder des Stadtsenats ihre Familienalben geöffnet und präsentieren den Menschen an ihrer Seite. Was auffällt: Dauert in der Politik eine Zusammenarbeit oft nicht einmal ein paar Jahre, geht die Grazer Polit-Spitze im Privatleben langjährige Koalitionen ein. So sind etwa Bürgermeister Siegfried Nagl und seine Andrea schon seit der Schulzeit ein Paar – Mario Eustacchio ist mit Ulli schon seit 25 Jahren verheiratet. Und auch Elke Kahr ist mit Parteikollege Franz Stephan schon seit 30 Jahren glücklich. „Offiziell ist es damals nach einem Konzert der Rolling Stones geworden.“ In einer Patchworkfamilie lebt auch Tina Wirnsberger – für die Tochter ihres Lebensgefährten beginnt im Herbst die Schule.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.