12.02.2016, 10:56 Uhr

Starbucks eröffnet in Graz

Manuela Zimmermann und Ernst Rupp bei der Eröffnung von "Starbucks on the go" am Grazer Hauptbahnhof. (Foto: Selecta)

"Starbucks on the go" am Grazer Hauptbahnhof eröffnet.

Graz ist "Tribeka" oder "Baristas" sei Dank ohnehin schon so etwas wie die "Coffeeshop-Hauptstadt" Österreichs – jetzt ist auch der Kaffee-Gigant Starbucks (20.000 Stores in 65 Ländern) in der steirischen Landeshauptstadt vertreten. Im "Press & Books" am Hauptbahnhof wurde jetzt eine Shop-in-Shop-Lösung eröffnet.
An 365 Tagen im Jahr stehen da Kaffee-Fetischisten 100 Starbucks-Getränkevariationen zur Verfügung. „Kaffeemomente sind eine ideale Gelegenheit, um kurz abzuschalten, neue Energie zu tanken und gemeinsame Momente zu schaffen“, erklärt Ernst Rupp, Geschäftsführer von Press & Book Österreich, bei der Eröffnung. "Das Starbucks-Erlebnis ist nicht nur für unsere Kunden verfügbar, sondern für alle Gäste, die gerne fair gehandelten und hochwertigen Kaffee genießen."

"Einzigartiges Kaffeeerlebnis"

Manuela Zimmermann, Geschäftsführerin von Selecta, dem europäischen Marktführer im Bereich der Betriebsverpflegung, zeigt sich begeistert von der Kooperation: „Selecta investiert laufend in die Entwicklung von Innovationen und aus diesem Grund freut es uns besonders, den ersten „Starbucks on the go“ in Graz in Kooperation mit Press & Books eröffnen zu können und so allen Kunden ein einzigartiges Kaffeeerlebnis zu bieten. Alle Starbucks-Spezialitäten werden mit den Originalzutaten von Starbucks nach Originalrezepten zubereitet, wobei beste Starbucks Fairtrade Kaffeebohnen sowie hochwertige Starbucks Sirupe verwendet werden. “
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.