10.10.2014, 00:00 Uhr

WLAN: Hier surfen Sie durch die Stadt

Sehen Sie hier, wo Sie in Graz drahtlos surfen können. (Foto: KK)

Die WOCHE hat für Sie getestet, wo man in Graz kostenlos ins Internet kommt.

Während man auf die Straßenbahn wartet ganz einfach die Mails checken, vor dem Einkauf das Rezept durchgehen, damit man auch ja nichts vergisst oder schnell nach dem Weg sehen: mit dem Smartphone alles gar kein Problem. Wenn man aber auch nach Ende seines Handy-Datenpakets nicht auf Internet-Empfang verzichten will, kann es schnell teuer werden. Abhilfe können dabei sogenannte WLAN-Hotspots schaffen, über die man sich kosten- und drahtlos mit dem Netz verbinden kann.

Hotspots in Graz

Weiter unten haben wir deshalb eine Liste zusammengestellt, die Ihnen zeigt, wo Sie in Graz freien Zugang zum Internet haben. Zu den 32 Hotspots an öffentlichen Plätzen, die unter dem Namen „Cityaccess“ von „Citycom“, einer Tochter der Holding Graz, angeboten werden, kommen noch viele Angebote aus der Gastronomie und von anderen privaten Anbietern dazu.

Test bestanden

Die WOCHE hat per Zufallsprinzip 16 Hotspots am ganzen Stadtgebiet getestet und das Ergebnis war überzeugend: Bei fast allen öffentlichen Zugangspunkten gab es vollen WLAN-Empfang. Nur am Karmeliterplatz und am Lendplatz konnten wir uns nicht über „Cityaccess“ mit dem Netz verbinden. Weitere Informationen finden Sie unterwww.freegrazwlan.at.

Die Hotspots nach Bezirken

Innere Stadt:
- Am Eisernen Tor - Ecke
Hans-Sachs Gasse
- Dom im Berg - Schloßbergplatz
- Forum Stadtpark - Stadtpark 1
- Freiheitsplatz - Schauspielhaus
- Graz Museum - Sackstraße 18
- Hauptplatz - Hauptplatz 1
- Jakominiplatz - Rondo
- Joanneum Naturkundemuseum - Joanneumsviertel/Raubergasse
- Joanneumsviertel/Kalchberggasse
- Karmeliterplatz 6
- Künstlerhaus - Burgring 2
- Oper Graz - Kaiser-Josef-Platz 10
- Schauspielhaus - Hofgasse 11
- Schloßberglift
- Citybeach - Hauptbrücke
Jakomini:
- Citycom - Steyrergasse 111
- FRida & freD, Friedrichgasse 34

Lend:
- Helmut-List-Halle -
Waa gner-Biro-Straße 98a
- Lendplatz - Markt
- Orpheum Graz - Orpheumgasse 8
- Volksgarten - Volksgartenstraße

Geidorf:
- Margarethenbad -
Grillparzerstraße 18

Andritz:
- Andritzer Hauptplatz -
Endhaltestelle der Grazer Linien

Gösting:
- Nova Park - Fischeraustraße 22


- Shopping Nord - Wiener Straße 35
Eggenberg:
- Auster (Bad Eggenberg) - Janzgasse 21
- Hauptbahnhof -
Autobushaltestelle, UG Straßenbahnhaltestelle
- Schloss Eggenberg - Eggen- berger Allee 90
Liebenau:
- BMW Gady - Liebenauer Hauptstraße 60
- Eishalle Liebenau - Zoiswe

3 Fragen an: Enrico Radaelli, Holding Graz

Wie zufrieden sind Sie mit der Nutzung der Hotspots?
Wir sind sehr zufrieden. Wir hatten 2013 851.000 Zugriffe und die Tendenz ist massiv steigend.

Ist ein Ausbau geplant?

Ein Ausbau ist angedacht. WLAN in Bus und Bim ist aufgrund des gut funktionierenden Mobilnetzes aus meiner Sicht nicht sinnvoll. An öffentlichen Plätzen, wo die Verweildauer länger ist ja, in Bus und Bim nein.

Kommt es oft zu Ausfällen?
Wenn wir über Störungen informiert werden, kümmern wir uns sofort darum. Wie überall kann es am Endgerät liegen oder auch am Hotspot. Grundsätzlich funktioniert das Service aber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.