02.06.2017, 10:30 Uhr

WOCHE und WKO auf Tour in Geidorf: Ein Mix aus jung und traditionell

Bicycle: Gerd Kronheim (l.) und Viktor Larissegger (WKO) (Foto: KK)

WOCHE und WKO besuchten letzte Woche Unternehmen in Geidorf.

Junge Unternehmer treffen Traditionsbetriebe: Geidorf ist nicht nur ein beliebter Wohnbezirk, sondern beheimatet auch viele Unternehmen. WOCHE-Medienberater Philip Fürstaller war mit WKO-Graz-Regionalstellenleiter Viktor Larissegger und Sabine Wendlinger-Slanina, Regionalstellenobfrau Graz des Wirtschaftsbundes, im dritten Grazer Bezirk unterwegs, wo sie sich von einem Branchenmix überzeugen konnten. Sie besuchten die Parks Bio Fairtrade Coffeeshop GmbH, Vibes Fitness OG, Murbeach, Bicycle – Entwicklungsprojekt Fahrrad, Heigl Consulting, das Elektrounternehmen Baltl GesmbH und machten einen Abstecher in die Laubgasse zur Elektrobau Denzel GmbH. "Überdurchschnittlich vertreten sind die Sparten Tourismus aufgrund vieler Gastronomiebetriebe sowie Information und Consulting, während Handel und gewerbliche Betriebe wenig präsent sind", berichtet Viktor Larissegger. Die langfristige Sicherstellung der Erreichbarkeit ist den Betrieben, die den "Mobilitätsknoten" am Hasnerplatz als beispielhaft bezeichnen, ein großes Anliegen. Vonseiten der Stadt erwarten sich Traditionsbetriebe, die vor Herausforderungen stehen, mehr Unterstützung, da Förderungen zumeist auf Jungunternehmer zugeschnitten sind.
Die nächste WKO-Tour führt in die Innenstadt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.