30.01.2018, 16:04 Uhr

Ein Stammtisch mit brennenden Fragen

Lädt zur Diskussionsreihe: LR Doris Kampus (Foto: Land Steiermark)

Der BSA Steiermark lädt regelmäßig zum „JedeR-RED!“-Stammtisch. Als nächstes werden die Olympsichen Spiele besprochen.

Brauchen wir Olympia 2026 in Graz und Schladming?" – diese Frage stellt sich nicht nur die ganze Stadt, sondern auch der Stammtisch vom Bund Sozialdemokratischer Akademikerinnen und Akademiker (BSA). Dieser kommt in regelmäßigen Abständen zusammen, um über heiße gesellschaftsrelevante Fragen zu debattieren.
"Beim BSA-Stammtisch kann man sich über spannende, aktuelle Themen austauschen und vielseitige Meinungen hören. Alle Interessierten sind herzlich willkommen", sagt die Vorsitzende, Landesrätin Doris Kampus.


Diskussion mit Abstimmung

Ziel der Stammtischreihe ist es, in einem neuen Format Zuhören und Argumentieren weiterzuentwickeln. Die Teilnehmer können zu Beginn und nach der Diskussion zum jeweiligen Thema abstimmen. Nach kurzer inhaltlicher Einführung bekommt jeder eine Redezeit – abhängig von der Anzahl der Teilnehmer. Alle Interessierten sind eingeladen mitzudiskutieren. Beim nächsten Stammtisch (7. 2., 18 Uhr, Café Eleven, Kaiserfeldgasse 13) dreht sich alles um die Olympischen Spiele. Während Bürgermeister Nagl meint: "Bei den Special Olympics waren zum Schluss auch alle dabei", fordert SP-Chef Michael Ehmann im nächsten Gemeinderat einen "seriösen Fakten-Check". Was meinen Sie?
Infos zu den nächsten Terminen des Stammtisches finden Sie auf www.bsa-steiermark.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.