30.01.2018, 13:25 Uhr

Im Landtag wurde des Holocausts gedacht

Setzten ein Zeichen bei der Gedenkveranstaltung: Dreier, Schmidt, Urbancic, Vollath, Gstettner, Ramp (Foto: Frankl)
Anlässlich des "Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer vom Holocaust" lud Landtagspräsidentin Bettina Vollath zu einer Gedenkveranstaltung im Rahmen ihrer Initiative "Lebendige Erinnerungskultur in der Steiermark" in den Sitzungssaal des steirischen Landesparlamentes ein. Impulsreferate gabs unter anderem von Pädagogin Sibyl Urbancic (l.) und Uni-Professor Peter Gstettner (r.).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.