11.04.2018, 14:00 Uhr

Ästhetische Gruppengymnastik: Das Finale "dahoam" ist das Ziel (+ Video)

Beim Weltcup in Finnland erreichten die Tanzfabrik-Mädels das Finale. Vor eigenem Publikum in Graz soll dieser Coup wieder gelingen. (Foto: Indrek Kask)

Am Samstag startet die ATG-Tanzfabrik in den Gruppengymnastik-Weltup.

Langsam, aber sicher wird es richtig ernst: Nur noch einmal schlafen, dann steht Graz ganz im Zeichen des Weltcups der Ästhetischen Gruppengymnastik, zu dem über 1.000 Teilnehmer erwartet werden. In der Liebenauer Eishalle wurde neben zwei Teppichbahnen und zwei Aufwärmflächen auch die 13 mal 13 Meter große Wettkampffläche aufgelegt.

Mit den Fans ins Finale

"Mit der Veranstaltung werden wir die aufstrebende Sportart, die von den Athleten des ATG Graz bereits seit Jahren auf höchstem Niveau betrieben wird, einer breiten Öffentlichkeit präsentieren", freut sich Stadtrat Kurt Hohensinner. Die Mädels der Tanzfabrik haben ihren Fokus auf Samstag gelegt, wo sie um genau 18.22 Uhr in der Qualifikation an der Reihe sind und versuchen, das Finale am Sonntag zu erreichen. "Wir hoffen auf viele Fans", sagt Trainer Pascal Chanterie.

Zeitplan Weltcup Ästhetische Gruppengymnastik

Donnerstag:
Training und Auslosung

Freitag:
ab 14 Uhr: Vorrunde Kurzprogramm und Steiermark Cup
18.15 Uhr: Siegerehrung Kurzprogramm

Samstag:
11 Uhr: Finale
Steiermark Cup
12.45 Uhr: Siegerehrung Steiermark Cup
ab 15 Uhr: Vorrunde Weltcup und
Challenge Cup

Sonntag:
13 Uhr: Finale Weltcup und
Challenge Cup
danach ab ca. 15 Uhr: Siegerehrung und Schlusszeremonie
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.