17.10.2017, 09:00 Uhr

Am Nationalfeiertag wird lange gefackelt

Ein Lichtermeer ist am 26. Oktober zu erwarten. (Foto: Stadt Graz)

Drei Mal kamen Wanderer bereits in den Genuss einer kostenlos geführten Tour, die in Kooperation zwischen der Stadt Graz, der WOCHE und dem Alpenverein Sektion Graz organisiert wurde.

War die am vergangenen Wochenende stattgefundene Wanderung mit Ziel auf der Hohen Rannach bereits ein echtes Highlight, sollten sich alle Interessierten den 26. Oktober ganz dick im Kalender eintragen.
Für den heurigen Nationalfeiertag ist nämlich, wie schon in einigen Jahren zuvor, eine Fackel- bzw. Laternenwanderung mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Graz auf die Platte zur Stephanienwarte geplant. Treffpunkt für die abendliche Tour ist diesmal erst um 16.30 Uhr bei der Schule St. Johann, nicht weit entfernt von der gleichnamigen Straßenbahnhaltestelle der Linie 1. Fackeln und Laternen können übrigens auch selbst mitgebracht werden. Die Gehzeit beträgt rund vier Stunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.