08.02.2017, 15:44 Uhr

Der ATSE kämpft mit der eigenen Halle

Ordentlich zur Sache geht’s in der Eliteliga: Auf den ATSE (blau) und die Frohnleitner (weiß) warten schwere Aufgaben. (Foto: Helmut Huppmann)

Vorm Play-off-Start in der Eishockey-Eliteliga startet die WOCHE eine tolle Kooperation mit dem STEHV.

Länderspielpause in der EBEL – Österreichs Eishockeymannschaft matcht sich beim "Österreich-Cup" in Liebenau mit der Slowakei (Donnerstag, 20.20 Uhr), Norwegen (Freitag, 20.20) und Frankreich (Samstag, 18 Uhr). Davor geben 99ers-Stürmer Daniel Woger & Co. heute (14 Uhr) im Murpark eine Autogrammstunde.

Neuauflage in Zeltweg

Ernst wird’s am Wochenende auch in der steirischen Eliteliga. Die ersten Play-off-Partien stehen an. Für Titelverteidiger ATSE Graz geht’s in der "Best-of-Five"-Serie am Samstag und Dienstag nach Zeltweg – das zweite Halbfinale bestreiten Kapfenberg und Frohnleiten. Die Generalprobe und das Duell um das Heimrecht im Halbfinale haben die Eggenberger am vergangenen Wochenende bei den Aichfeldern mit 0:4 verloren.
"80 oder 90 Prozent reichen in der Liga halt nicht", konstatierte ATSE-Trainer Gilli Kühn. "Trotzdem bin ich davon überzeugt, dass wir jeden Gegner schlagen können", wirft der ehemalige Teamstürmer die Flinte vor der Neuauflage des letztjährigen Finales natürlich noch lange nicht ins Korn.
So richtig zufrieden ist Kühn mit dem Grunddurchgang aber nicht wirklich – das liegt vor allem an den Trainingsbedingungen des amtierenden Champions im Merkur Eisstadion. "Leider haben wir massive Probleme, Trainingszeiten in Liebenau zu bekommen – Hobbymannschaften haben da oft Priorität. Nach Weihnachten haben wir drei Wochen lang gar keine Eiszeit gehabt. Das ist natürlich ein Wahnsinn, noch dazu, wenn man sich vor Augen führt, dass die Kapfenberger fünfmal in der Woche trainieren, Zeltweg und Frohnleiten dreimal aufs Eis gehen. Logisch, dass für uns die Halle in Eggenberg ein Traum wäre – dann könnten wir auch endlich mit einer richtigen Nachwuchsarbeit beginnen."

Kooperation mit der WOCHE

Mit Start des Play-offs am Wochenende bietet die WOCHE allen steirischen Eishockeyfans ein tolles Service: In Kooperation mit dem STEHV gibt’s alle Highlights der Partien in einem Video auf www.meinbezirk.at/graz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.