14.07.2018, 07:30 Uhr

Grazer Kinder hatten großen Spaß mit Wasserparcours

Freuten sich über den großen Zuspruch der Kids bei der "Challenge Blue": J. Steinegger (3.v.l.), K. Hohensinner (2.v.r.) (Foto: Foto Fischer)

Mehr Kinder zum Schwimmsport zu bewegen: Das ist das Ziel der "Challenge Blue", die von der ehemaligen Grazer Top-Schwimmerin Jördis Steinegger mitinitiiert wurde.

Unter anderem geht es darum, einen Hindernisparcours mit 25 Metern Schwimmdistanz und Tauchhindernissen zu überwinden. Dabei sind Geschicklichkeit, Schwimmfähigkeit, Koordination und Motivation gefragt. Vergangene Woche gastierte die "Challenge Blue" in der Auster Eggenberg: Rund 300 Kinder nahmen am Wettbewerb im Wasser teil.
"Wir wollen unsere Kinder für die zahlreichen Sportmöglichkeiten in der Stadt begeistern", sagt Sportstadtrat Kurt Hohensinner, der mit dem Sportressort neben der Holding-Graz Freizeit sowie der Antenne Steiermark als Kooperationspartner fungiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.