07.02.2017, 17:04 Uhr

Grazer Teams sind im Cup-Fieber

Ales Pajovic und seine HSG-Kollegen sind im Cup weiter. (Foto: GEPA)

Die Liga hat mal Pause: HSG, HIB, UVC und UBSC sind im K.o.-Modus

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte steht die HSG Graz im Final-Four des österreichischen Handball-Cups. Der Weg dorthin war für die siegverwöhnten Murstädter jedoch ein steiniger, Ales Pajovic und Co. mussten beim WAT Atzgersdorf in Wien sogar in die Verlängerung. Im Final-Four der Volleyballer sind auch noch zwei Grazer Teams aktiv: Die UVC-Damen treffen am Samstag in Amstetten auf Sokol/Post (15.30), der SSV HIB Liebenau auf die Lokalmatadoren (18). Ebenfalls im Cup aktiv sind noch die Basketballer des UBSC: Am Freitag müssen die Grazer in Oberwart bestehen (19.30).
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.