11.09.2014, 08:23 Uhr

Die VS Maria Grün in neuem Kleid

Eröffnung mit (Foto: Stadt Graz/Foto Fischer)
Der Neubau der VS Mariagrün ist planmäßig mit Beginn des Schuljahres 2014/15 fertig geworden. Die Volksschule bietet Platz für acht Klassen und ist energieoptimiert im Passivhausstandard. Das bringt neben dem gesenkten Energiebedarf für Kinder und Lehrkräfte auch den Vorteil einer permanenten Frischluftversorgung, ohne dass dafür im Winter immer wieder die Fenster geöffnet werden müssen. Bei der Umsetzung des Holzbaus kamen die drei heimischen Holzarten Fichte, Tanne und Lärche zum Einsatz. „Mariagrün beweist, dass man Funktionalität und moderne Pädagogik sehr sinnvoll verbinden kann“, zeigt sich Bürgermeister Siegfried Nagl begeistert. Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich auf 8,5 Milionen Euro.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.