13.10.2016, 11:07 Uhr

Die Weichen für die "EuroSkills 2020" in Graz sind gestellt

Die Weichen sind gestellt: Angelika Ledineg und Harald del Negor mit Karl-Heinz Dernoscheg (l.) und WKO Steiermark Präsident Josef Herk (r.). (Foto: Foto Fischer)

Angelika Ledineg und Harald del Negro wurden mit der Geschäftsführung der "EuroSkills 2020 GmbH" betraut.

Im Herbst 2020 ist Graz Schauplatz eines bis dato wohl einzigartigen Events in der steirischen Landeshauptstadt: Zu den "EuroSkills 2020" werden auf dem Areal der Grazer Messe mehr als 100.000 Besucher erwartet. Und jetzt erfolgte auch eine wichtige Weichenstellung für die Berufs-EM in der Murmetropole. Seit heute (13. Oktober) steht die "EuroSkills 2020 GmbH" offiziell im Firmenbuch.

Zwei Geschäftsführer für EuroSkills 2020 GmbH

Die (gemeinnützige) Gesellschaft wird die Berufs-EM 2020 in Graz vorbereiten und umsetzen, darüber hinaus in den kommenden Jahren aber auch inhaltliche Arbeit leisten. Mit der Geschäftsführung der „EuroSkills 2020 GmbH“ wurden Harald del Negro und Angelika Ledineg betraut.
"Die EuroSkills sind weit mehr als nur ein Wettkampf um Medaillen. Sie sind eine Chance unser hervorragendes duales Ausbildungsmodell gemeinsam mit unseren europäischen Partnern weiterzuentwickeln“, freut sich WKO Steiermark Präsident Josef Herk gemeinsam mit WKO Steiermark Direktor Karl-Heinz Dernoscheg bereits auf den Mega-Event.

Erfahrenes Duo

Del Negro ist seit 19 Jahren im Eventbusiness tätig, seit 2006 selbstständig und hat etwa den Businesslauf oder den Grazathlon mitorganisiert. Ledineg ist ebenfalls seit Jahren im Marketing tätig, seit 2012 in der WKO Steiermark, wo sie Kampagnen wie "Wirtschaft bewegt" oder den WKO-Unternehmertag erfolgreich umgesetzt hat.
Mehr Infos gibt’s auf www.euroskills2020.at.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.