01.06.2017, 12:30 Uhr

Hypo Steiermark: Akkordeon trifft Rock und Pop

Junge Talente mit Martin Gölles (l.) und Bernhard Türk (Foto: Hypo Steiermark)
Kultur stiftet Sinn und prägt die Gesellschaft: Die Hypo Steiermark setzt auf die Unterstützung junger Talente und engagiert sich schon seit Jahrzehnten für Projekte im Kunst- und Kulturbereich. Nunmehr präsentierte die Hypo die "Grazy accordeonists", ein aufstrebendes Grazer Jugend-Akkordeon-Orchester mit 25 Musikern aus der Musikschule Fröhlich in Weinitzen unter der Leitung von Susanne Wieser. Im Rahmen der feierlichen Vertragsunterzeichnungen konnten die jungen Musiker Hypo-Generaldirektor Martin Gölles und Vorstandsdirektor Bernhard Türk live von ihrem Können überzeugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.