29.06.2017, 15:03 Uhr

Kooperation von Saubermacher und Hans Wenzl: Umweltinspektion am Mount Everest

Höhenluft: Hans Roth (l.) und Bergsteiger Hans Wenzl (Foto: Saubermacher)
Österreichs Höhenbergsteiger Hans Wenzl bestieg im Mai ohne künstlichen Sauerstoff den Mount Everest und führte dabei im Auftrag der Entsorgungsfirma Saubermacher eine Umweltinspektion über das Abfallaufkommen am Mount Everest durch. "Wir sehen es als unsere gesellschaftliche Verpflichtung, einen Beitrag bei der Gestaltung der Abfall- und Kreislaufwirtschaft zu leisten“, so Saubermacher-Chef Hans Roth.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.