16.06.2017, 16:00 Uhr

Kroatischer Elektro-Sportwagenhersteller Rimac vertraut auf AVL

Partner: Luigi Giordano (AVL) (l.), Mate Rimac und Kátia Melz Giovanella (AVL) (Foto: AVL)
Der kroatische Elektro-Sportwagenhersteller "Rimac Automobili" vertraut auf die Messtechnik des Grazer Unternehmens AVL. Geschäftsführer Mate Rimac setzt bei der Entwicklung seiner Hochleistungssportfahrzeuge einen Batterietester und -emulator von AVL ein. "Durch die Nutzung des AVL-Batterietestsystems sind wir imstande, die höchsten Qualitätsstandards zu halten", so Rimac. Luigi Giordano von AVL ergänzt: "Die Chance, den schnellen Entwicklungszyklus von Rimac unterstützen zu dürfen, war eine große Ehre für das AVL Electrification Team."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.