13.06.2017, 14:24 Uhr

Kurzfilm "Frauen am Werk" läuft an

"Unternehmen für Mädchen" ist ein gefördertes Projekt. (Foto: meinbezirk.at)
Die Attraktivität von Lehrstellen für Frauen zu steigern, ist die Idee des Projekts "Unternehmen für Mädchen". Dieses wird gefördert vom Sozial- und vom Wirtschaftsministerium. Zehn technische Betriebe aus der Steiermark und Kärnten arbeiten an dem Projekt, das vor allem die emotionale und kulturelle Ebene betrachtet. Im kürzlich präsentierten Kurzfilm „Frauen am Werk“ (abzurufen unter: www.u-f-m.at) des Grazer Regisseurs Paul Meschuh werden Bilder thematisiert, die Mädchen von technischen Unternehmen haben, um so die Herausforderungen von weiblichen Lehrlingen im Unternehmen darzustellen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.