22.10.2017, 20:08 Uhr

Schulungsmaßnahme für das AMS

Energie- bzw. Geldverschwendung im öffentlichen Interesse...

Rückblick: Im Jahr 2013 wurde das AMS das erste Mal über sehr einfache Energieeinspar-potentiale im eigenen Umfeld informiert.

Bei diesen Energieeinsparpotentialen geht es um vernünftige Einschaltzeiten der Infobildschirme und Infomonitore, vernünftige Druckerregelung und eine vernünftige Steuerung der Beleuchtung.

Das finanzielle Einsparpotiential sehe ich dabei österreichweit bei etwa 100.000 Euro. Einer der größten "Energiesünder" von Österreich dürfte dabei die AMS Geschäftstelle Graz Ost sein. Hier werden durch unnötiges Dauerlicht beim Gang, sowie durch eine fehlerhafte Bildschirmsteuerung etwa 11.000 kWh pro Jahr verschwendet.

Schulungsmaßnahme für das AMS


Da sich das Arbeitsmarktservice Steiermark seit 2013 weigert sehr einfache Nachhaltigkeitsmaßnahmen im eigenen Umfeld umzusetzen, wurde nun eine Schulungsmaßnahme für das Arbeitsmarktservice Steiermark initiiert.

Link zum Einladungsschreiben an das AMS

Gesetzliche Vorgaben werden missachtet!
Diese sehr einfachen Nachhaltigkeitsmaßnehmne, die hier vom AMS verlangt werden, sind übrigens seit dem 1.1.2015 vom Bundes-Energieeffizinezgesetz vorgeschrieben.
Aber anscheinend müssen Gesetze nur vom "Fußvolk" in Österreich eingehalten werden...

Redaktionelle Hinweise:


Der Verfasser dieses Beitrages, Rainer Maichin, ist Diplom-Energieeffizienztechniker und wurde zu diesem durch eine sehr teure Ausbildung, die vom AMS bezahlt wurde.
Erstaunlicherweise weigert sich das AMS das "Ergebnis" dieser Ausbildung  anzuerkennen, indem weiterhin auf vorsätzliche Energieverwendung gesetz wird.

Links:


VHS-Kurs
Am 11.11.2017 feiert der VHS-Kurs "Runter mit den Betriebskosten" seine Weltpremiere. Ein Teil ist auch der vernünftigen Stromverwendung und der damit einhergehenden Senkung der Stromgebühren vorbehalten.

Videobeitrag
Der letzte Videobeitrag wurde im Rahmen des Wahlkampfes zur Grazer Gemeinderatswahl vom 5.2.2017 erstellt.

Schreiben an AMS
Schulungsmaßnahme für das AMS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.