13.06.2017, 16:00 Uhr

Wasser-Infrastruktur schon Jahrzehnte alt

Wasser-Infrastruktur: Heinrich Schwarzl (l.) und Johann Wiedner (Foto: Ziviltechnikerkammer Steiermark und Kärnten)
Das heimische Wasserleitungs- und Kanalnetz hat eine hohe Qualität, kommt aber zunehmend in die Jahre. Die meisten Leitungen stammen aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges oder davor. Bei einer gemeinsamen Veranstaltung des Landes Steiermark und der Ziviltechnikerkammer wurde dem Thema auf den Grund gegangen. Zahlreiche Experten wie Heinrich Schwarzl von der Ziviltechnikerkammer oder Johann Wiedner von der Wasserwirtschaftsabteilung des Landes Steiermark machten auf die Konsequenzen und Möglichkeiten bei der Wasser- und Abwasserversorgung aufmerksam.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.