Mitmachen & gewinnen
Grieskirchner Netz sucht neuen Namen

Das Grieskirchner Netzt braucht einen neuen Namen – jetzt mitmachen und einen Preis gewinnen.
3Bilder
  • Das Grieskirchner Netzt braucht einen neuen Namen – jetzt mitmachen und einen Preis gewinnen.
  • Foto: Haslberger/BRS
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

BezirksRundschau und Stadtgemeinde suchen einen neuen Namen für das Grieskirchner Netz.

GRIESKIRCHEN (jmi). Zur Landesausstellung 2010 überspannte das Netz das Zentrum von Grieskirchen – jetzt ist die Bezirkshauptstadt wieder voll vernetzt. Ende März 2019 wurde das Kunstwerk montiert und mit dem Start der Landlwochen Ende April offiziell der Bevölkerung übergeben. Monate zuvor knüpften die Altmünsterer Künstlerin Maria Treml und fleißige Helfer an dem Netz. Dieses soll die kommenden 15 Jahre das Stadtbild zieren – UV-beständiges Material soll es möglich machen. Ein tolles Kunstwerk braucht auch einen guten Namen – und ein bisschen peppiger als der Projektname "Netz 2.0" soll er auch sein. Darum sucht die BezirksRundschau gemeinsam mit der Stadtgemeinde Grieskirchen nach einem neuen Namen für das Kunstwerk.

Mitmachen & gewinnen!

Schicken Sie uns Ihre Vorschläge bis 15. Juni per E-Mail an grieskirchen@bezirksrundschau.com oder per Post an BezirksRundschau, Trattnach-Arkade 1/Top 2, Grieskirchen. Eine Jury bestimmt die fünf besten Vorschläge, aus denen unsere Leser ihren Favoriten wählen können.
Unter diesen Teilnehmern verlost die BezirksRundschau Grieskirchen 2 x 1 24er-Kiste Seidl-Bier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen