Gedicht
"Viren schwirren ..."

"Eine Maske am Gesicht ist dabei höchste Pflicht" – an Gesichtsmasken kommt man die nächsten Wochen nicht vorbei.
2Bilder
  • "Eine Maske am Gesicht ist dabei höchste Pflicht" – an Gesichtsmasken kommt man die nächsten Wochen nicht vorbei.
  • Foto: Blech (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Marlene Mülleder

Der Grieskirchner Dichter Hubert Kronlachner hat ein Gedicht in Zeiten der Corona-Krise geschrieben.

Viren schwirren,
sie verwirren
schier die ganze Welt,
uns alle gar in Atem hält.

Testen, immer wieder testen
ist derzeit wohl am besten,
bis die Kurve etwas sich verflacht,
sei erstrangig jetzt angebracht.

Forschen, und das mit Emsigkeit,
eine äußerste Notwendigkeit,
diesem ,,Winzling" nachzuspüren,
um schließlich ihn zu überführen,
damit zerstörerisches Walten
wird irgendwie in Schach gehalten.

Eine Maske am Gesicht
ist dabei höchste Pflicht.
Einen Abstand von gut einem Meter,
das versteht wohl auch ein jeder.

Was obendrein noch zu Gebote steht,
ist ein inniges Gebet,
das sich an den Höchsten wendet,
damit er seinen Segen spendet
besonders jetzt zur Osterzeit,
das frohe Fest der Christenheit,
wo Gnade in die Herzen fließt
und uns mit Seligkeit begießt,
wobei es keine Grenzen gibt,
weil er ausnahmslos uns liebt.

"Eine Maske am Gesicht ist dabei höchste Pflicht" – an Gesichtsmasken kommt man die nächsten Wochen nicht vorbei.
Hubert Kronlachner, früher Deutschlehrer, beschäftigt sich auch im Alter noch mit Sprache.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen