3644 Euro für Hochwasseropfer und Kinderheim

Alex Lehner, BGM  Wolfgang Degeneve, Felicitas Lehner, Ulli Schatzl, VS Direktor Josef Bauer und BGM Fritz Knierzinger.

WAIZENKIRCHEN. Das internationale Wollkunkstfestival in Waizenkirchen ist nun mit einer sehr positiven Bilanz zu Ende gegangen. Aus dem Erlös der Eröffnungsshow konnten 3644 Euro für Hochwasseropfer und Kinderheim gespendet werden.

Mit einem gelungen Weltrekordversuch, dem „Best off“ der internationalen Künstler, tollen Kostümen der Waizenkirchner Gewerbebetriebe, sowie außergewöhnlichen Musik und Showeinlagen wurde beim großen OPENing am 11. Juli 2013 alle Erwartungen der Besucher übertroffen.

Durch den Einsatz vieler konnte nun auch ein Spendenbetrag von € 3.644,00 aus den Erlösen den Hochwasseropfern der Marktgemeinde Aschach, Herrn Ing. Friedrich Knierzinger und dem Projekt „Kinderheim Rumänien“, Herrn Direktor Josef Bauer überreicht werde.

Bis zum Countdown blieb es auch für den „Erfinder“ des Weltrekordversuches Ing. Alexander Lehner spannend. Ohne Möglichkeit einer Generalprobe ist Alpenvereinsobmann Reinhard Falkner und Kletterreferent Bernhard Scharinger mit deren Team in der Fassade des Waizenkirchner Gemeindeamtes „gehangen“, um gemeinsam mit dem Weberteam der Firma Lehner Wolle³ einen Weltrekord aufzustellen und die Fassade innerhalb von 2,5 Stunden einzuweben. Der Versuch glückte und die Fassade konnte in 1h 55min. eingewebt werden. Überraschend für Lehner war dann nicht nur der geglückter Versuch, sondern auch die Fahne „© ALEX“ mit der die Mitarbeiter ihren „Schäf“ (Chef) überraschten.
Viele Besucher wurden von den hervorragenden Darbietungen des Waizenkirchner Musikvereins unter der Leitung von Reinhard Hebertinger, dem Gesang der Chöre Laudate Kids und SKALO unter der Leitung von Andrea Mittermair, sowie dem KIENZLCHOR unter der Leitung von Christiana Amerstorfer und den tollen Solisten, mehr als überrascht.
Die Feuerwehren Waizenkirchen, Unterheuberg und Ritzing sorgten für einen geregelten Ablauf rund um die Veranstaltung. Viele freiwillige, hier nicht genannte Helfer, erledigten dankenswerter Weise, im Hintergrund unzählig viele Handgriffe, damit diese Veranstaltung durchgeführt werden konnte.
Der Kaufmannschaft mit deren Obfrau Ulli Schatzl, dem Gemeindeteam unter der Leitung von Josef Rabeder, den Obmännern und Frauen der mitwirkenden Waizenkirchner Vereine und der Initiatorin Felicitas Lehner mit ihrem Team ist es gelungen, trotz oftmals schwieriger Bedingungen, doch einen Konsens zu finden, der die Veranstaltung zu einem einzigartigen Erlebnis machte.
Auf Einladung von Lehner Wolle³ arbeiteten die Nationalen und Internationalen Künstler sowie die Schulen für das neue Buch WOLLKUNSTFESTIVAL „Vier Jahreszeiten“, aus dessen Erlös sich die Dekorationen finanzieren.

Wer die Kostüme und die Show versäumt hat, wird bei der Gewerbeschau von Fr. 27. Bis So. 29. Sept. in Waizenkirchen die Gelegenheit haben, diese nochmals bewundern zu können. Eintritt frei.

Autor:

Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.