Bierbruderschaft Grieskirchen
Bierbrüder freuen sich über Zuwachs

Die Bierbrüder feierten in der Brauerei Grieskirchen ihr Jubiläum.
18Bilder
  • Die Bierbrüder feierten in der Brauerei Grieskirchen ihr Jubiläum.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Anne Alber

Die Bierbruderschaft in Grieskirchen feierte ihr 20-jähriges Jubiläum und konnte zudem neue Mitglieder aufnehmen.

GRIESKIRCHEN. Zum 20-Gründungsjahrjubiläum der Grieskirchner Bierbruderschaft Gambrinus lud Präsident Marcus Mautner-Markhof, Inhaber der Brauerei Grieskirchen, den eingetragenen Verein in die Räumlichkeiten der Pilsnerei ein. Es konnte dazu auch Bürgermeisterin Maria Pachner begrüßt werden, die in ihren Ausführungen die Bedeutung der Bierbruderschaft für die Stadt lobend hervorhob. Die Gründung des Vereines erfolgte aufgrund einer Nachricht von 1998 über eine eventuelle Stilllegung der Grieskirchner Brauerei. Dies veranlasste die Bierliebhaber sich zu einer Bierbruderschaft zusammenzuschließen. Durch für die Brauerei glückliche Umstände kam der Betrieb in den Privatbesitz von Harmer, der unter Obmann Hans Plohberger vom Vorstand zum Präsidenten gewählt wurde. Die Brauerei ging nach Harmers verdienten Ruhestand in den Besitz von Marcus Mautner-Markhof über, der nun Präsident des Vereines ist.

Neue Mitglieder aufgenommen

Bei der Jubiläumsveranstaltung wurden der Enkel des ehemaligen Brauereidirektors Herwig Gangl, Mathias Gangl, der Schwiegersohn und geplanter Nachfolger von Mautner-Markhof, Mirco Meyer und der geborene Grieskirchner Günter Wokac nach Prüfungsfragenbeantwortung, Leistung des Bierbrudergelöbnisses und -ritus in die Bierbruderschaft aufgenommen. Der Abend wurde dank der guten Stimmung mit einem extra stark eingebrauten Jubiläumsbier „Jubilator“ und den Klavierkünsten von Wokac Günter zu einem gelungenen Aufnahmefest.

Autor:

Anne Alber aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.