Tanzfieber
Das war der Ball der Eferdinger 2019

Tanzschulleiter Christoph Hippmann mit den Tanzschülern und Bürgermeister Severin Mair.
5Bilder
  • Tanzschulleiter Christoph Hippmann mit den Tanzschülern und Bürgermeister Severin Mair.
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

EFERDING. Der Ball der Eferdinger lockte zahlreiche Gäste, wie Abgeordnete zum Nationalrat Claudia Plakolm, in das Kulturzentrum Bräuhaus. Unter dem Motto „Eferding im Walzertakt“ fanden sich, in Anlehnung an die Operette von Robert Stolz, viele Herzen im Dreivierteltakt auf der Tanzfläche ein.

Nach der Eröffnung durch die Schüler der HAK Eferding und des Gymnasium Dachsberg wurde die ganze Nacht das Tanzbein kräftig geschwungen. Ptart smart- die Band sorgte im stilvoll geschmückten Ambiente für eine zauberhafte Stimmung und die Besucher waren in bester Laune. Auch Bürgermeister Severin Mair zeigte sich erfreut: „Der Ball der Eferdinger ist ein Fixpunkt in der Ballsaison, ein besonderer Dank gilt allen Helfern, die bei dieser Veranstaltung vor und hinter den Kulissen mitarbeiten!“

Gute Stimmung war garantiert

Birgit Lehner und Günter Spitzer heizten mit Liedern aus den Musicals Mozart und Elisabeth die Stimmung im Ballsaal ein. Die Mitglieder von voices4musicals sorgten mit ihren herausragenden Stimmen für großes Staunen im Publikum und wurden mit tosendem Applaus belohnt. Bis zum letzten Platz gefüllt war das Tanzparkett bei der Publikumsquadrille. Unter Anleitung von Christoph Hippmann wurde die Fledermausquadrille, wie man sie auch vom Wiener Opernball kennt, getanzt. Gegen den Durst erhielten die Tanzfreudigen Gutes in den Bars des Wirtschaftsbundes und der ÖVP-Frauen. Die Jungen und Junggebliebenen schauten zu späterer Stunde noch im Soundgewölbe der JVP Bezirk Eferding vorbei.

Übrigens: Der nächste Ball der Eferdinger findet am 18. Jänner 2020 statt.

Fotos: ÖVP

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen