Ortsstellenversammlung Rotes Kreuz Hartkirchen

Bgm. Wolfgang Schöppl (ganz li.), Ortsstellenleiter Gerald Keplinger (2. v. li), Bezirksstellenleiter Dr. Heinz Tumpach (3. v. re) und Bezirkshauptmann Dr. Michael Slapnicka (ganz re.) gratulierten den beförderten Mitarbeitern
3Bilder
  • Bgm. Wolfgang Schöppl (ganz li.), Ortsstellenleiter Gerald Keplinger (2. v. li), Bezirksstellenleiter Dr. Heinz Tumpach (3. v. re) und Bezirkshauptmann Dr. Michael Slapnicka (ganz re.) gratulierten den beförderten Mitarbeitern
  • hochgeladen von Christoph Konzel

GH Hoftaverne Hartkirchen

Bei der Ortsstellenversammlung des Roten Kreuzes Hartkirchen war es wieder einmal so weit, über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Ortsstellenleiter Gerald Keplinger erläuterte den Mitarbeitern unter Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste die Zahlen & Fakten des letzten Jahres. So mussten die beiden Rettungswagen bei 104.889 gefahrenen Kilometern insgesamt 2186-mal ausrücken, 68-mal davon sogar mit Notarztbegleitung.

Auch die Gesamtstundenleistung kann sich sehen lassen, insgesamt wurden im Jahr 2012 in allen Tätigkeitsbereichen 28.710 Stunden geleistet, davon 14.555 Stunden freiwillig. Weiters wurden auch zahlreiche Mitarbeiter ausgezeichnet oder befördert. Ortstellenleiter Gerald Keplinger nützte die Gelegenheit auch, um sich bei allen Mitarbeitern für die geleistete Arbeit zu bedanken.

Besonders hervorgehoben wurde auch das freundschaftliche Verhältnis zwischen den verschiedenen Einsatzorganisationen im Einzugsgebiet, welches die Zusammenarbeit gerade bei größeren Unglücksfällen stark vereinfacht.

Interesse an einer freiwilligen Mitarbeit?

Nähere Infos erfährt man rund um die Uhr im Internet auf http://www.roteskreuz.at/hartkirchen, bei einem Besuch der nächsten Rot-Kreuz-Dienststelle oder direkt vom Freiwilligenkoordinator Gerald Keplinger, erreichbar über die Ortsstelle Hartkirchen unter der Telefonnummer 07273/6344-0 oder hartkirchen@o.roteskreuz.at.

Autor:

Christoph Konzel aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.