Kabarettist
Peter Gahleitner vor seinem Grieskirchen-Auftritt

Am liebsten tritt Peter Gahleitner auf dem Land auf.
  • Am liebsten tritt Peter Gahleitner auf dem Land auf.
  • Foto: Gwendolin Zelenka
  • hochgeladen von Gwendolin Zelenka

GRIESKIRCHEN (gwz). Beamter bei der Landesregierung Linz, nebenberuflich Kabarettist, inspiriert durch seine Arbeit beim Dalai Lama: Peter Gahleitner steht seit 2012 auf der Bühne und ist mittlerweile seit eineinhalb Jahren mit seinem zweiten Programm "Einfach aus'm Leben" unterwegs.
"Das ist unerwartet schnell gegangen, damit hab ich nicht gerechnet", zeigt sich Gahleitner überrascht. Bereits zwei Preise erhielt der Kabarettist für seine Auftritte: Den Salzburger Kabrettpreis sowie den Leipziger Publikumspreis. Seit er 2012 loslegte, reihten sich viele Auftritte aneinander.

Freude mitgeben

Inspiration sammelt Gahleitner vor allem im Kaffehaus oder beim Zugfahren: "Ich gebe Alltagssituationen wieder, mit denen sich die Menschen identifizieren können. Das ist mein Erfolgsrezept." Politische Themen sind tabu, das Publikum soll nach einem stressigen Tag entspannt seine Show genießen, lachen, dem Alltag entfliehen. "Ich möchte meine Besucher glücklich machen."
Ab und zu bezieht Gahleitner sein Publikum mit ein. Schmunzelnd berichtet er: "Wehe es sitzt einer in der ersten Reihe und ist vorlaut oder es kommt einer zu spät, dann hab ich ihn schon!"

"Einfach aus'm Leben"

Im ersten Programm "Früha woar olles besser" war der Kabarettist verheiratet und unter der Fuchtel seiner Frau. Nun, in der aktuellen Show, wurde er verlassen und ist auf der Suche nach einer neuen Liebe. Wie sehr in diese Situation mitnimmt, gibt er selbstverständlich nicht zu. "Das ist der ernste Hintergrund beim Kabarett. Es gibt sicherlich viele Menschen in dieser Situation. Das verpacke ich auf satirische und humoristische Weise."
Auf die Idee, Kabarett zu spielen, kam Gahleitner während Helfertätigkeiten für den Dalai Lama: "Nicht Dalai Lama war reif fürs Kabarett, sondern die Situation um ihn herum. Alle waren auf Guru-Suche, das war echt schräg."

Am 11. Jänner kann man sich mit einer 1-Klick-Ticket-Reservierung unter office@radmarathon-grieskirchen.at von Gahleitners Show im VAZ Manglburg um 20 Uhr überzeugen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen