142. Vollversammlung mit Kommandoneuwahl

40 Jahre bei der Haager Feuerwehr
7Bilder

Zur 142. Vollversammlung der Haager Feuerwehr konnte Kommandant Alfred Voithofer am 5. April 2013 zahlreiche Ehrengäste, darunter Bürgermeister Ing. Konrad Binder und Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Josef Schwarzmannseder begrüßen. Auch eine Abordnung der Partnerwehr aus Haag in OB ist der Einladung gefolgt.

Der Schriftführer Ing. Johann Huber erinnerte in seinem Bericht an das Jahr 2012. Rund 16.000 Stunden wurden aufgewendet um die Sicherheit in unserer Marktgemeinde zu gewährleisten. Unter anderem wurden 18 Brände gelöscht und bei 79 technischen Einsätzen Hilfe geleistet. Dies ist die zweithöchste Zahl an Einsätzen seit Bestehen der Wehr.

Dazu hat man sich bei 69 Ausbildungsveranstaltungen vorbereitet. Zusätzlich besuchten noch 73 Mann 52 Lehrgänge und Seminare, darunter auch eine erstmals eine intern durchgeführte und anerkannte Maschinistenausbildung. Neuwagenseminare wurden bei OPEL und AUDI besucht, Gefahrgutweiterbildung bei der WACKER Chemie, mit den Notärzten des Roten Kreuzes wurde die Trauma Praxis veranstaltet. In Bayern konnte am Lehrgang Absturzsicherung und Überdruckbelüftung teilgenommen werden. Als sichtbares Zeichen wurden zahlreiche Leistungsabzeichen erworben, darunter das Jubiläumsabzeichen beim 50. Landesbewerb in Braunau.

Mit den Einsatzfahrzeugen wurden 11.983 Kilometer unfallfrei zurückgelegt. Im gesamten Jahr 2012 gab es 863 Anlässe zum Thema Feuerwehr.

Erfreut berichtete Kassenführer Gottfried Steiner, dass sich der Kassenstand positiv entwickelt hat. Dazu hat wesentlich die Durchführung des Bezirksbewerbs 2012 anlässlich 140 Jahre Feuerwehr Haag beigetragen.

Kommandant Voithofer lobte den hohen Einsatz- und Ausbildungswillen der Mannschaft und bedankte sich dafür. "Was man gerne macht, macht man gut". Diese Worte haben sich auch 2012 wieder bestätigt. Erfreut gab er den positiven Start der Übungsgruppe Ü50 bekannt. Den anerkannt hohen Standard der Haager Wehr beim Thema Unfallrettung, brachte die Einladung zum Bundesfeuerwehrtag in Linz zum Ausdruck.

Erfreulich war auch der Bericht der Jugendgruppe. Fünf Mitglieder konnten in den Aktivstand übergeben werden, im Gegenzug wurden vier Burschen neu aufgenommen. Zahlreiche Bewerbe wurden erfolgreich bewältigt, ein 24-Stunden Ausbildungswochenende veranstaltet und als Höhepunkt am Jugendlager in Taufkirchen an der Pram teilgenommen.

Bürgermeister Ing. Konrad Binder bedankte sich für die geleistete Arbeit und dankte in seinen Worten besonders den scheidenden Kommandomitgliedern für ihr Wirken. Er übergab an AW Gottfried Steiner für 30 Jahre als Kassier und an AW Ing. Johann Huber für 15 Jahre als Schriftführer, eine kleine Aufmerksamkeit der Marktgemeinde.

Als Dank für sein Wirken wurde der scheidende Kommandant von der Mannschaft mit einem geschnitzten Hl. Florian überrascht.

Die Ehrengäste brachten in ihren Dankesworten die Wertschätzung für die Haager Feuerwehr zum Ausdruck, die Abordnung unserer bayrischen Freunde überbrachte eine deftige Jause samt bestem Unertl Weißbier und baten, man möge die Freundschaft weiter pflegen.

Mit Stand 31.12.2012 gehören der Haager Feuerwehr 84 Aktive, 29 Reservisten und 7 Jugendliche an.
Für Neueinsteiger haben wir noch einen Spind frei !!

Im Rahmen der Vollversammlung wurde auch die Neuwahl des Kommandos durchgeführt. Nachdem der bisherige Kommandant Alfred Voithofer, der Schriftführer Ing. Johann Huber und der Kassenführer Gottfried Steiner ihre Ämter zurücklegten, wurde eine komplett neue Führungsriege gewählt. Lediglich der bisherige Stellvertreter Helmut Wetzlmaier verbleibt in diesem Gremium. Im Anschluss an die Wahl ernannte und bestellte der neu gewählte Kommandant seine weiteren Mitarbeiter.

Die Wahl brachte folgendes Ergebnis:

Kommandant: HBI Helmut Wetzlmaier
Kommandant-Stellvertreter: OBI Josef Riedl jun.
Schriftführer: AW Ing. Elisabeth Rebhan-Glück
Kassenführer: AW Martin Köck

Weiters sind im Kommando tätig:

Gerätewarte: Fritz Huber und Bernhard Gadringer
Zugskommandanten: Jürgen Bruckmüller und Mario Wilflingseder
Gruppenkommandanten: Daniel Wilflingseder und Ing. Andreas Thalhammer
Lotsenkommandant: Helmut Autengruber
Funkbeauftragter: Willi Miedl
Atemschutzwart: Daniel Wilflingseder
Jugendbetreuer: Ing. Thomas Öhlschuster und Ing. Andreas Thalhammer
Ausbildungsverantwortlicher: Helmut Autengruber

Auszeichnungen und Ehrungen:

Neu in den Aktivstand aufgenommen wurde Hans-Peter Gramberger.

Angelobt wurden Victoria Autengruber, Vanessa Binder, Florian Edinger, Thomas Englmair und Klara Voithofer.

Das Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in Gold haben Thomas Englmair und Klara Voithofer erworben.

Befördert wurden Sandra Mitter und Johannes Voithofer zum Oberfeuerwehrmann.

Die OÖ Feuerwehrdienstmedaille für 40 Jahre erhielten
Helmut Bischof, Fritz Hagelmüller, Ing. Johann Huber, Fritz Steiner und Franz Zellinger.

Mit der OÖ Feuerwehrdienstmedaille für 50 Jahre wurden
Peter Hochwimmer, Franz Kussberger und Rupert Macherhammer ausgezeichnet.

Eine Urkunde für 60-jährige Mitgliedschaft erhielten
Richard Bruckmüller sen., Kurt Mayrhuber und Johann Zweimüller.

Wo: Haag am Hausruck, 4680 Haag am Hausruck auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen