St. Agatha
40 Jahre Gemeindebücherei

Das Team der Bücherei.
Stehend, von links nach rechts: Andrea Prenninger, Monika Danninger, Büchereileiter Heinz Sandberger, Christa Oberlehner, Brigitte Krenn
Sitzend, von links nach rechts: Margarete Ferihumer, Doris Bartos, Birgit Humer
7Bilder
  • Das Team der Bücherei.
    Stehend, von links nach rechts: Andrea Prenninger, Monika Danninger, Büchereileiter Heinz Sandberger, Christa Oberlehner, Brigitte Krenn
    Sitzend, von links nach rechts: Margarete Ferihumer, Doris Bartos, Birgit Humer
  • Foto: Alois Ferihumer
  • hochgeladen von Gwendolin Zelenka

Die Gemeindebücherei in St. Agatha kann stolz auf 40 Jahre Bestehen zurückblicken. Im November 1895 wurde in der Gemeinde die erste Bücherei eröffnet.

ST. AGATHA. Die heutige Gemeindebücherei war nicht die erste Bibliothek in der Gemeinde  – am 10. November 1895 eröffnete eine Pfarrbibliothek mit 133 Büchern. Sie dürfte nach einiger Zeit wieder eingestellt worden sein. 1937 legte die Gemeinde im Pfarrhof eine Volksbücherei an, die über 100 Bücher umfasste. An Sonn- und Feiertagen wurden die Bücher nach dem Hauptgottesdienst ausgegeben. Damals betrug die Leihgebühr für ein Buch 20 Groschen. Die erste Gemeindebücherei wurde 1939 ins Leben gerufen und bot bis 1945 ihre Dienste an.

Wie wir sie heute kennen…

Schließlich, und heuer vor 40 Jahren, gründete der heutige Büchereileiter Heinz Sandberger, ein Volksschullehrer aus St. Agatha, die bis heute bestehende Bibliothek. Ursprünglich war sie im Kulturraum untergebracht, nach mehreren Raumwechseln folgte 2009 der endgültige Einzug ins neue Gemeindezentrum. Im Mai des selben Jahres gab es eine große Eröffnungsfeier. Für Besucher stehen nun 90 Quadratmeter Fläche zur Verfügung, die neu und funktionell ausgestattet sind. Mittlerweile arbeiten elf Leute ehrenamtlich in der Bücherei mit – neben dem Gründungs-Büchereileiter sind ausnahmslos Frauen tätig. "Das Bücherei-Team ist bemüht, stets aktuelle Literatur für alle Lesefreudigen zur Verfügung zu stellen. Bereits die Kleinsten schmökern in interessanten Bilderbüchern, Erstleser und fortgeschrittene Leser erfreuen sich an den neuesten Buchreihen", so Monika Danninger aus der Bibliothek, die auf 7.000 Medien ausgelegt ist.
Am 26. Oktober 2019 wird anlässlich des 40-jährigen Bestehens eine Autorenlesung kombiniert mit einer Vernissage des örtlichen Malklubs stattfinden. Autor Herbert Dutzler wird Auszüge aus seinem neuesten Buch vorlesen und die Mitglieder des Malklubs stellen ihre künstlerischen Werke aus.

Autor:

Gwendolin Zelenka aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.