Polizeimeldung
Ältere Bewohnerin bei Brand im Pflegeheim Kallham gestorben

Zu einem tragischen Unfall, bei dem eine älterer Heimbewohnerin verunglückte, kam es im Alten- und Pflegeheimes Kallham.
  • Zu einem tragischen Unfall, bei dem eine älterer Heimbewohnerin verunglückte, kam es im Alten- und Pflegeheimes Kallham.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Bei einem Kleinbrand im Altenheim Kallham kam eine ältere Heimbewohnerin zu Tode. Laut Untersuchung des Brandsachverständigen löste sich das Feuer vermutlich aus, als die Frau mit einem Feuerzeug oder einer Zigarette hantierte.

KALLHAM. Eine ältere Bewohnerin des Alten- und Pflegeheimes Kallham hielt sich in den frühen Morgenstunden des 11. Oktober 2019 auf einem Balkon auf um zu rauchen. Dort dürfte es im Zuge des Hantierens mit einem Feuerzeug oder Zigarette zu einem Kleinbrand gekommen sein, wobei sich die leicht brennbare Winterjacke der Heimbewohnerin entzündet haben dürfte. Die Frau kam dadurch an Ort und Stelle in Zusammenhang mit dem Kleinbrand zu Tode, meldet die Landespolizeidirektion OÖ.

Die Leiche der Bewohnerin wurde kurz vor 6 Uhr vom Personal des Alten- und Pflegeheimes entdeckt, wobei das Feuer bereits fast von selbst erloschen war. Die Gefahr einer Brandausbreitung auf den angrenzenden Flur war nicht gegeben.

Brand offensichtlich Selbstverschulden

Seitens der Feuerwehr waren nur mehr kleine Restlöscharbeiten erforderlich. Der Brandort wurde am 11. Oktober 2019 von einem Brandsachverständigen der Brandverhütungsstelle in Beisein von Beamten der Tatortgruppe und Brandgruppe des Landeskriminalamts OÖ untersucht. Seitens des Sachverständigen wurde festgestellt, dass der Brand offensichtlich durch Selbstverschulden in Zusammenhang mit dem Hantieren mit Feuerzeug oder Rauchwaren durch die Bewohnerin verursacht wurde.

Technische Ursachen waren auszuschließen. Es konnten keine Hinweise auf sonstiges Fremdverschulden gefunden werden. Der Schaden am Gebäude (Balkon) ist gering. Für die Bewohner und das Personal bestehen keine Einschränkungen dadurch.

Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.