Alarmstufe 3: Feuerwehrübung in Gallspach

Elf Feuerwehren waren bei der Großübung in Enzendorf im Einsatz.
2Bilder
  • Elf Feuerwehren waren bei der Großübung in Enzendorf im Einsatz.
  • Foto: Kloimstein
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

GALLSPACH. Erstmals seit 30 Jahren fand im Pflichtbereich der Feuerwehr Gallspach eine „Alarmstufe 3“- Übung statt. Und wie vor 30 Jahren wurde am selben Objekt eine Übung abgehalten. Die Feuerwehren Gallspach und Enzendorf wurden zu einem Maschinenhallenbrand in der Ortschaft Enzendorf gerufen.

Ebenso wurden die Feuerwehren der Alarmstufen 2 und 3 alarmiert, da sich bei diesem Objekt die Löschwasserversorgung problematisch darstellt. Zwar gibt es einen Löschwasserbehälter, doch reicht dieser nur für die Anfangsphase. Daher musste eine 1,2 Kilometer lange Löschwasserleitung vom Innbach gelegt werden, wofür sechs Tragkraftspritzen benötigt wurden. Auch wurde ein Pendelverkehr mit zwei Tanklöschfahrzeugen eingerichtet um genügend Löschwasser zur Verfügung stellen zu können.

Desweiteren wurde das Drehleiterfahrzeug und das Atemschutzfahrzeug zur Abarbeitung des Übungsauftrags herangezogen, welcher unter anderem die Rettung drei vermisster Personen und das Löschen der Maschinenhalle beinhaltete.
Nachdem der Löschwasserbehälter wieder gefüllt wurde, wurde um etwa 21.30 Uhr die Übung erfolgreich abgeschlossen.

Elf Feuerwehren waren bei der Großübung in Enzendorf im Einsatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen