Bericht zur 148. Vollversammlung der Haager Feuerwehr

25-jährige Dienstmedaille:
von links: Bgm. Ing. Konrad Binder, Kommandant Helmut Wetzlmaier, Martin Köck, Daniel Wilflingseder, Josef Riedl, Abschnittskommandant Franz Oberndorfer
5Bilder
  • 25-jährige Dienstmedaille:
    von links: Bgm. Ing. Konrad Binder, Kommandant Helmut Wetzlmaier, Martin Köck, Daniel Wilflingseder, Josef Riedl, Abschnittskommandant Franz Oberndorfer
  • hochgeladen von Feuerwehr Haag am Hausruck

Die 123 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Marktgemeinde Haag am Hausruck stellen sich der sozialen Verantwortung und tragen mit ihrem ehrenamtlichen Engagement wesentlich zur Sicherheit in der Hausruckgemeinde bei.
Bei der 148. Vollversammlung präsentierte man am 29. März 2019 die Jahresbilanz für das Jahr 2018. Kommandant Helmut Wetzlmaier begrüßte dazu als Ehrengäste Bürgermeister Ing. Konrad Binder, Abschnittskommandant Brandrat Franz Oberndorfer, Pfarradministrator Mag. Hannes Mairinger und die Ehrenoberbrandräte Rudolf Harra und Josef Schwarzmannseder sowie die Ehrenbrandräte Josef Riedl und Heribert Mayrhuber. Von der Polizei gaben uns Postenkommandant Gerold Brenneis und der Kommandant der Autobahnpolizei Ried, Gerhard Fellner, die Ehre. Auch eine Abordnung unserer Partnerwehr aus Haag in Oberbayern mit Kommandantstellvertreter Stefan Reger an der Spitze, ist der Einladung gefolgt.

Schriftführerin Ing. Elisabeth Rebhan-Glück informierte über 849 Tätigkeiten, bei denen fast 10.000 Stunden geleistet wurden. Die 94 Einsätze teilen sich in 22 Brand- und 72 technische Einsätze auf. An 79 Ausbildungsveranstaltungen wurde Weiterbildung betrieben und dabei auch 33 Lehrgänge besucht.

Einen erfolgreichen Einstieg in die 1. Klasse der Jugendliga konnte Jugendbetreuer Thomas Englmair verkünden. Er freut sich über zwei Neueinstiege und über den Übertritt von drei Burschen in den Aktivstand. Für die Jugendarbeit wurden 1.780 Stunden geleistet, Unterstützung gab es dabei von Jugendbetreuerin Sandra Mitter.

Kassier Martin Köck berichtete über erfolgreiche Veranstaltungen und konnte so eine ausgeglichene Kassengebarung bekannt geben.

In seinem Referat machte sich Kommandant Helmut Wetzlmaier Sorgen um das Verhältnis zwischen dem Aufwand für Einsätze und dem administrativen Aufwand. Nur 9,7 % des gesamten Arbeitspensums waren Einsatztätigkeiten. 55 % der Einsätze waren Alarmeinsätze, das heißt einmal pro Woche ruft die Sirene oder der Pager zum Einsatz, 11 Personen wurden dabei aus Notlagen befreit, für 2 Personen kam leider jede Hilfe zu spät.

Bürgermeister Ing. Konrad Binder nahm ausführlich zum Thema Gemeindefinanzierung Neu und Gefahren- und Entwicklungsplanung Stellung. Dabei sprach er auch das daraus entstehende Dilemma bei Fahrzeugbeschaffungen an, dies wird uns 2020 voraussichtlich treffen.

In den Ansprachen der Ehrengäste wurden aktuelle Informationen der jeweiligen Bereiche vermittelt. Jedesmal wieder interessant, der Grenzübergang Suben an der Innkreisautobahn ist österreichweit der am Stärksten vom Lastwagenverkehr frequentierte.

Ein ausführlicher Jahresbericht ist auf der Homepage www.ff-haag.at zu finden.

Angelobt wurden Michael Greiner, Alexander Heftberger, Martin Wetzlmaier und Paul Wiesinger.

Neu aufgenommen wurde Marcel Markl.

Zum Abschluß wurden noch Ehrungen überreicht und Beförderungen ausgesprochen.

25-jährige Feuerwehr-Dienstmedaille:
# AW Martin Köck
# HBM Josef Riedl
# BI Daniel Wilflingseder

40-jährige Feuerwehr-Dienstmedaille:
# Josef Huber

50-jährige Feuerwehr-Dienstmedaille:
# E-HAW Johann Stiglbrunner

Verdienstmedaille des Bezirkes Grieskirchen Stufe III:
# AW Bernhard Gadringer
# BM Wolfgang Gadringer
# HFM Hans-Peter Gramberger
# AW Martin Köck

Verdienstmedaille des Bezirkes Grieskirchen Stufe II:
# HLM Walter Mayrhuber
# E-AW Fritz Huber

Verdienstmedaille des Bezirkes Grieskirchen Stufe I:
# E-AW Johann Huber
# BM Herbert Malli
# HBI Helmut Wetzlmaier

Befördert wurden
# Wolfgang Kiener zum Hauptlöschmeister
# Fritz Huber zum Ehren-Amtswalter

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen