Regionalitätspreis 2020
Bunte Vielfalt bei den Nominierten aus Grieskirchen & Eferding

Die Union Grieskirchen Sektion Faustball mit dem Bundesligateam UFG Sparkasse Grieskirchen-Pötting ist einer der Organisatoren für die U18-WM und U21-EM.
8Bilder
  • Die Union Grieskirchen Sektion Faustball mit dem Bundesligateam UFG Sparkasse Grieskirchen-Pötting ist einer der Organisatoren für die U18-WM und U21-EM.
  • Foto: foto-bewo
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Die BezirksRundschau zeichnet bereits zum zehnten Mal Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen aus, die sich für Wertschöpfung in der Region und damit für den Erhalt der Lebensqualität in Oberösterreich engagieren.

BEZIRKE (jmi). Die BezirksRundschau vergibt heuer wieder in Zusammenarbeit mit dem Land OÖ, Sparkasse OÖ, Nah&Frisch, ÖBB und ÖAMTC wieder den Regionalitätspreis. Mit diesem werden Unternehmen, Instituationen, Organisationen, Initiativen und Privatpersonen ausgezeichnet, die sich für die Wertschöpfung in der Region engagieren. "Gerade die Corona-Krise führt uns vor Augen, wie wichtig die hohe Dichte an regionaler Wertschöpfung in unserem Land ist", betont Landeshauptmann Thomas Stelzer die Bedeutung des Regionalitätspreises. 

Vergeben wird der Regionalitätspreis in neun Kategorien: Dienstleistung und Handel; Industrie; Handwerk und Gewerbe; Vereine, Institutionen, Behörden; Tourismus; Gastronomie; Land- und Forstwirtschaft; Mobilität und erneuerbare Energien; "Regional & Digital". 

Nominierte 2020

Einen Einblick in die Unternehmen, Vereine und Projekte aus den Bezirken Grieskirchen und Eferding, die dieses Jahr für den Regionalitätspreis nominiert sind, lesen Sie hier:

  • Landjugend Bezirk Eferding: Die Landjugendlichen widmen sich mit ihrem Jahresprojekt "Landjugend auf Mission – wir schauen auf unsere Region" Bewusstsein und Wertschätzung für die Region Eferding zu schaffen. Das gelingt den Landjugendlichen etwa mit Online-Infoabenden, Aktionen zu Gesundheit und Sport sowie Aktionen für Kinder. Mehr dazu im Bericht.
  • Max & Malz Privatbrauerei: Der Kallhamer Maxmilian Meindl legt bei seinen Produkten Wert auf höchste Bio-Qualität. In seiner Brauerei werden Biere nach alten Rezepten, mit neuen Ideen und besten Rohstoffen gebraut. Mehr dazu im Bericht.
  • Otelo Grieskirchen: Verschiedene Veranstaltungen für Jung und Alt bietet das Otelo Grieskirchen seit 2017 an. Motto:  Mehr dazu im Bericht.
  • Hausrucköl Verein: Auf Nachhaltigkeit legt Hausrucköl ihr Augenmerk. Der Raps aus der Region spart vor allem Transport, die Bauern liefern aus dem Umkreis von 30 km den Raps direkt bei der Ölmühle in Aistersheim an und erzielen dadurch mehr Erlös für ihr Produkt. Mehr dazu im Bericht.
  • Onlineplattform Regiofrisch: Mit dem Onlineshop liefert der Prambachkirchner Michael Neuweg Produkte von Produzenten aus der Region an die Kunden. Mehr dazu im Bericht.
  • Union Grieskirchen Sektion Faustball mit UFG Grieskirchen-Pötting: Die Faustballer sind Organisatoren der Faustball-U18-WM und U21-EM 2021 und tragen so zur Wertschöpfung in der Region bei. Weiterer Fokus der Sportler ist die Nachwuchsarbeit.  Mehr dazu im Bericht.
  • Eferdinger Bauernladen "Efi": Im neu renovierten "Haus Eferding Land" finden Kunden allerlei Köstlichkeiten aus der Region. Mehr dazu im Bericht. 
  • Sinnup: Das Kallhamer Unternehmen hat sich ganz der Near-Field-Communication, kurz NFC, verschrieben. Wert wird dabei auf Nachhaltigkeit und Regionalität gelegt. Mehr dazu im Bericht.

Jetzt mitmachen!

Die Teilnahme am Regionalitätspreis ist bis 16. August möglich. Jetzt bewerben unter: 
BezirksRundschau GmbH, Dr. Herbert-Sperl-Ring 1, 4060 Leonding
Kennwort "Regionalitätspreis"
oder online unter meinbezirk.at/regionalitätspreis-oö

Einreichungen sind in neun Kategorien möglich: 

  • Dienstleistung und Handel
  • Industrie
  • Handwerk und Gewerbe
  • Vereine, Institutionen, Behörden
  • Tourismus
  • Gastronomie
  • Land- und Forstwirtschaft
  • Mobilität und erneuerbare Energien
  • "Regional & Digital"

Sonderpreis

  • "Oberösterreicher von Herzen"

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen