Festnahme
Cannabisplantage in Pram entdeckt

In einem ehemaligen Firmengelände in Pram stellten die Polizisten eine Hanfplantage sicher.
  • In einem ehemaligen Firmengelände in Pram stellten die Polizisten eine Hanfplantage sicher.
  • Foto: emer/Fotolia (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Einsatzkräfte nahmen zwei Suchtgiftdealer fest. Einer von ihnen betrieb eine Hanfplantage in einem ehemaligen Firmengelände in Pram. 

PRAM. Polizisten aus Haag am Hausruck führten ab Juli 2019 Erhebungen gegen zwei Männer, beide aus dem Bezirk Grieskirchen, wegen Verdachtes des Handels mit Suchtgift. Einer von ihnen betrieb in einem ehemaligen Firmengelände in Pram eine Indoor-Cannabiskrautanlage, mit der er zumindest 6.300 g Cannabiskraut erzeugte, welches er an den anderen Mann, der bereits wegen zahlreicher Suchtgift-Delikte einschlägig vorbestraft ist, weiterverkauft habe. Dieser konsumierte den Großteil davon selbst und gab rund 900 g Cannabiskraut an andere weiter. Weitere Abnehmer des Plantagenbesitzers konnten nicht ausgeforscht werden.

Cannabis-Aufzuchtanlage in Keller gefunden

Im Zuge der Erhebungen nahmen die Polizisten über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels gemeinsam mit Beamten des Landeskriminalamtes OÖ an den Wohnadressen der beiden Beschuldigten Hausdurchsuchungen vor. Bei dem Mann fanden sie im Keller eine professionelle Cannabis-Aufzuchtanlage mit 72 Setzlingen vor. Zudem stellten sie Bargeld, Goldbarren, Silber sowie Gold- und Silbermünzen sicher. Die Sicherstellungen dürften offensichtlich aus dem Verkauf der Suchtmittel stammen. Beide Beschuldigte wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels eingeliefert, es wurde die Untersuchungshaft verhängt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.