Caritas richtet Hochwasserbüros für Betroffene in Oberösterreich ein

LINZ/EFERDING. Die Caritas in Oberösterreich richtet für die Opfer der Hochwasserkatastrophe in einzelnen besonders betroffenen Gebieten „Hochwasserbüros“ ein. Diese Anlaufstellen bieten Beratung sowie finanzielle Soforthilfe zur Überbrückung der akuten Notsituation an. Die Büros sind auch mit den örtlichen Krisenstäben in Kontakt und vermitteln wenn nötig auch andere Hilfestellungen, zB. bei Aufräumarbeiten. Weiters unterstützen die Büros auch bei der Antragstellung für die Katastrophenhilfe des Landes OÖ. „Wir wollen für die Menschen vor Ort da sein, um ihnen Orientierung und Unterstützung zu geben. Sie finden bei uns auch ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte und menschliche Zuwendung in dieser für viele traumatischen Situation“, so Franz Kehrer, MAS, Direktor der Caritas in Oberösterreich. Das erste Hochwasserbüro gibt es ab sofort in Schärding – in der Caritas-Sozialberatungsstelle, Lamprechtstr. 15 / 1.Stock. Weitere Hochwasserbüros der Caritas werden in den nächsten Tagen in Ottensheim und Eferding eingerichtet, zusätzliche Orte sind noch in Planung. Nähere Informationen werden in den kommenden Tagen ausgeschickt und sind auch auf der Caritas-Homepage unter www.caritas-linz.at abrufbar.

Darüber hinaus stehen auch alle 12 regionalen Caritas-Sozialberatungsstellen in Oberösterreich als Anlaufstellen für Betroffene der Hochwasserkatastrophe zur Verfügung. Auch sie bieten Beratung und finanzielle Überbrückungshilfe an.

Um Spenden für die Katastrophenhilfe der Caritas wird gebeten, Kontonummer:

RLB OÖ 1.245.000 BLZ 34.000
Erste Bank 012 34560 BLZ 20111
PSK: 7.700.004 BLZ 60.000
Kennwort: "Katastrophenhilfe Oberösterreich".

Autor:

Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.