Vespa Clubs
Eferdings Vespa-Club gibt Einblicke

Der aktuelle Vorstand des Vespa Clubs Eferding in der ersten Reihe mit einem Teil der Vereinsmitglieder:
Thomas Bürger, Obmann Jürgen Gigelleitner, Manuel Jungmaier, Reinhart Saloschnig, Wolfgang Schobersberger Wolfgang, Helmut Steinmaßl (1. Reihe v.l.n.r.)
5Bilder
  • Der aktuelle Vorstand des Vespa Clubs Eferding in der ersten Reihe mit einem Teil der Vereinsmitglieder:
    Thomas Bürger, Obmann Jürgen Gigelleitner, Manuel Jungmaier, Reinhart Saloschnig, Wolfgang Schobersberger Wolfgang, Helmut Steinmaßl (1. Reihe v.l.n.r.)
  • Foto: VC Eferding
  • hochgeladen von Christina Gärtner

1987 wurde der Vespa Club (VC) Eferding gegründet. Bis heute treffen sich hier Gleichgesinnte, um ihrem Hobby zu frönen.

EFERDING. Der größte Vespa Club Österreichs zählt 49 Vereinsmitglieder. Einige sind bereits seit 1994 im Club aktiv. Neben dem Eferdinger Vespatreffen werden Auslandsfahrten, Ausstellungen und Messeauftritte organisiert. 

Mehr als ein Hobby

2011 gründeten zwei Grieskirchner (GR) und zwei Eferdinger (EF) das GREF-Racing-Rennteam. Nachdem die beiden Grieskirchner dem Eferdinger Club beitraten fuhren sie unter dem Dach des VC Eferdings. Einige Podestplätze bei Sechs- bis Zwölf-Stunden-Rennen, ein zweiter Platz in der Gesamtwertung des Langstreckencups sowie etliche Siege und Podestplätze in Beschleunigungsrennen zählen zu den Erfolgen des Rennteams. Bereits fünf Mal in Folge holte sich der Vespa Club Eferding den Albert-Wayss-Pokal des Dachverbandes der österreichischen Vespaclubs VCA. Dabei handelt es sich um einen Vielfahrerpreis, der am Ende jeder Saison verliehen wird. „Wir sind sehr viel im In- und Ausland unterwegs. Wir fahren zu Treffen in Deutschland, Kroatien, Italien, Frankreich, Tschechien, Ungarn und sogar bis nach Spanien“, erklärt Vereinsobmann Jürgen Gigelleitner. Dazu kommen noch zahlreiche Messeauftritte, etwa auf der Schallaburg oder in Wels auf der Classic Austria und Moto Austria.

Rückkehr der Wespe

Das wiedererwachte Interesse am italienischen Klassiker aus dem Hause Piaggio macht sich auch im Vespa Club Eferding bemerkbar. „Der aktuelle Hype betrifft allerdings die neuen Modelle. Bei uns dreht sich eigentlich alles nur um die Modelle aus dem letzten Jahrhundert, von den Fünfzigern bis zu den Achtzigern“, so Gigelleitner. Er ist besonders stolz auf Raritäten wie eine original Vespa-Lampe aus dem Jahr 1949 und eine Ape-Lampe aus 1956. „Zudem sind einige Fahrzeuge noch im Erstlack“, so der Clubobmann. Neue Mitglieder sind natürlich im Eferdinger Vespaclub jederzeit willkommen. „Es bedeutet uns viel, dass Österreichs größter Club in einer kleinen Stadt in Oberösterreich angesiedelt ist. Man muss keine speziellen Kriterien erfüllen. Das Interesse und Spaß am Vespa-fahren sollen im Vordergrund stehen“, lädt Gigelleitner Interessierte ein, sich zu melden.

Zur Sache

Clubmitglied Gernold „Hugs“ Tannwalder" ist ein wahrer Weltenbummler, der schon so manche extreme Tour hinter sich gebracht hat. Heuer startete er eine über 48.000 Kilometer lange Reise von Windischgarsten aus über Osteuropa und Asien bis nach Australien. Der Corona-Virus bedeutete das vorläufige Ende dieser Monstertour. Wer die Abenteuer nachverfolgen und dem nächsten folgen möchte, hat auf "Hugs" Blog die Gelegenheit. Mehr zum VC Eferding auf der Facebook-Seite des Vereins.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen