Feuerbestattung OÖ unterstützt Hospizarbeit des Roten Kreuzes Grieskirchen

Hospizkoordinatorin Heidi Zöbl, Geschäftsführer Feuerbestattung OÖ Peter Schauer, Bezirksgeschäftsleiterin Martina Doblhofer.
  • Hospizkoordinatorin Heidi Zöbl, Geschäftsführer Feuerbestattung OÖ Peter Schauer, Bezirksgeschäftsleiterin Martina Doblhofer.
  • Foto: Rotes Kreuz GR
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

GRIESKIRCHEN, ST. MARIENKIRCHEN. Die Informationsveranstaltung „Mobiles Hospiz beWEGt" fand wieder erfolgreich in Grieskirchen statt. Die Veranstaltung bot wieder Möglichkeit, sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen, sowie sich bei den Ausstellern rund um das Thema „Leben, Sterben und Trauer“ zu informieren.
In diesem Rahmen übergab Peter Schauer, Geschäftsführer Feuerbestattung OÖ, eine Spende in Höhe von 300 Euro an Martina Doblhofer, Bezirksgeschäftsleiterin des Roten Kreuzes Grieskirchen, für die Mobile Hospizbetreuung.
„Die Versorgung Schwerstkranker und Sterbender ist eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit. Sie betrifft jeden von uns. Das Mobile Hospizteam leistet hier eine ausgesprochen wertvolle Unterstützung durch seine freiwilligen Mitarbeiterinnen", so Hospizkoordinatorin Heidi Zöbl.

Übrigens: Angebote des Hospizteams sind kostenfrei und so für jeden zugänglich. Weitere Infos beim Roten Kreuz Grieskirchen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen