Neue SOKO-Donau-Staffel
Gangsterjagd an der Schlögener Schlinge – Sendetermin 2020

Friedrich Bernhofer (Werbegemeinschaft Donau OÖ), Lilian Klebow, Stefan Jürgens, Larissa Kiers, Bürgermeister Franz Straßl (Haibach ob der Donau).
3Bilder
  • Friedrich Bernhofer (Werbegemeinschaft Donau OÖ), Lilian Klebow, Stefan Jürgens, Larissa Kiers, Bürgermeister Franz Straßl (Haibach ob der Donau).
  • Foto: Gemeinde Haibach/Donau
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Die Gemeinde Haibach ist im Krimifieber: Im Sommer 2019 fanden an der Schlögener Schlinge die Dreharbeiten zur neuen SOKO-Donau-Staffel statt. Am 24. November wird die Folge auf ORF1 ausgestrahlt.

HAIBACH/DONAU. Satel-Film drehte im Sommer 2019 für die neue Staffel SOKO Donau in Oberösterreich. Neben dem Hauptspielort Linz wurden auch einige Szenen in der Donauregion rund um die Schlögener Donauschlinge gedreht.  Friedrich Bernhofer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich, und Haibachs Bürgermeister Franz Straßl begrüßten das Team und die Darsteller Stefan Jürgens, Lilian Klebow und Larissa Kiers an der Donau.

„Es freut uns sehr, dass SOKO Donau hier am Naturwunder Schlögener Donauschlinge dreht! Seit Jahren begeistert die Sendung zahlreiche Zuseher im deutschsprachigen Raum, der Werbewert für die Donauregion ist enorm! Dank gebührt auch der Gemeinde Haibach, die einen reibungslosen Ablauf der Dreharbeiten ermöglicht hat“, erklärt Bernhofer.

Bereits 2013 wurde für eine SOKO-Donau-Folge an der Schlögener Schlinge gedreht. Dabei dient der Yachthafen Schlögen bei Stromkilometer 2187 (St. Agatha) als Kulisse für die packenden Schluss-Szenen einer dramatischen Entführung.

Sendetermin im Dezember 2020

Sendetermin der auch in Haibach ob der Donau gedrehten Folge "Das Versprechen" von SOKO Donau (Staffel 15, Folge 11) auf ORF 1:

  • 24. November um 20:15 Uhr

Und darum geht's: In einem Abbruchhaus wird Ausreißerin Nicole Kofler Zeugin eines kaltblütigen Mordes und gerät nun selbst ins Visier des Verbrechers. Denn: sie soll im Prozess gegen den Schwerkriminellen Haidinger aussagen. Ihr Schutz hat oberste Priorität, doch kurz vor dem Prozess wird ihr Versteck entdeckt. Während Wolf und Simon auf Anweisung des Staatsanwalts Seiler ihre Ermittlungen darauf konzentrieren, herauszufinden, wie Haidingers Gehilfen von dem geheimen Ort erfahren konnten, beginnt für Penny und Carl ein nervenaufreibendes Katz- und Mausspiel. Um Nicole vor den Verfolgern in Sicherheit zu bringen, flüchten sie mit ihrem Schützling aus Wien. Die Verbindung zur Wache kappen die Cops, aus Sorge, geortet werden zu können.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen