Ganz Haag am Hausruck feiert

9Bilder

Man muss die Feste feiern wie sie fallen, diese alte Weisheit wurde am 5. September 2015 in Haag am Hausruck befolgt.

Neben der Segnung des Rüstlöschfahrzeuges für die Feuerwehr, wurde auch das sanierte Marktgemeindeamt und die Polizeiinspektion ihrer Bestimmung übergeben.
Pünktlich um 19:00 Uhr marschierten unter dem Kommando von OBI Josef Riedl jun., die 185 Mitglieder der 15 gekommenen Feuerwehren, mit den Klängen der Marktmusik ein.
Dazu konnten zahlreiche Ehrengäste, an der Spitze Landesrat Max Hiegelsberger und Bezirkskommandant OBR Josef Murauer begrüsst werden. Weiters waren Landtagsabgeordneter Christian Makor, Bürgermeister Ing. Konrad Binder, Pfarradministrator Mag. Hannes Mairinger, Kontrollinspektor Gerold Brenneis und viele weitere hochrangige Ehrengäste anwesend.
In launiger Weise, und mit der einen oder anderen Anekdote, führte Moderator Walter Egger durch den Festakt. Die gestellten Fragen wurden freizügig beantwortet, jeder Redner stellte die Wichtigkeit der feiernden Institutionen in den Vordergrund.
Die Haager Fernwärme feiert ebenfalls ein Jubiläum, und so konnte Geschäftsführer DI Alexander Lutz eine namhafte Spende an Kommandant Helmut Wetzlmaier übergeben.
Die Partnerfeuerwehr aus Haag in Oberbayern brachte ebenfalls Geschenke mit, an Kommandant Wetzlmaier und die Ehren-Amtswalter Gottfried Steiner und Johann Huber wurde die Medaille für internationale Zusammenarbeit überreicht. Diese Überraschung ist gelungen.
Nachdem Pfarradministrator Mag. Mairinger dem Fahrzeug und den Räumlichkeiten den göttlichen Segen erteilt hat, wurde ins Festzelt beim Feuerwehrhaus abmarschiert. Dort fand das gelungene Fest seinen Ausklang.
Weitere Infos unter www.ff-haag.at.

Wo: Haag am Hausruck, 4680 Haag am Hausruck auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen