FF Alkoven
Geschlängel im Garten zu Leibe gerückt

Nicht jedermanns Sache: Die FF Alkoven fing die Schlange mit einem Spezialwerkzeug ein.
5Bilder
  • Nicht jedermanns Sache: Die FF Alkoven fing die Schlange mit einem Spezialwerkzeug ein.
  • Foto: Hermann Kollinger/FF Alkoven
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Nicht ungefährlich: In Alkoven spielte ein Hund mit einer Schlange. Die FF Alkoven rückte heran, um das Reptil einzufangen.

ALKOVEN, BEZIRK EFERDING. Am frühen Nachmittag des 6. August 2019 wurde die Feuerwehr Alkoven um Unterstützung bei einer Schlange in einem Garten in Aham ersucht. Bewohner eines Hauses hatten ihren Hund dabei beobachtet, wie er mit einer Schlange herumspielt. Da das Einfangen dieser Tiere nicht jedermanns Sache ist, fragte man bei der Feuerwehr um mögliche Unterstützung an. Vier Mann rückten daraufhin zum Schlangenfang aus. Wie schon in den Tagen zuvor in Ufer verwendete man auch hier das Spezialwerkzeug, um die Schlange einzufangen und in einen Sack zu verfrachten.

"Nach einer kurzen Fahrt im Feuerwehrfahrzeug wurde das Reptil schließlich im Augebiet wieder ausgesetzt und alle waren wieder glücklich: Die Hausbewohner, dass das Tier weg ist und die Schlange, dass sie wieder in ungestörter Freiheit war. Lediglich der Hund könnte um das Abhandenkommen des unfreiwilligen Spielgefährten vielleicht kurzfristig etwas unglücklich gewesen ein", heißt es von der Feuerwehr.

Fotos: Hermann Kollinger/FF Alkoven

Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.