Historische Ereignisse im Bahnverkehr

Ein "railjet" am Linzer Hauptbahnhof.

Seit 9. Dezember benötigt ein "railjet" der ÖBB nur noch 75 Minuten für die Strecke von Linz nach Wien. So schnell war man mit der Bahn zwischen den beiden Städten noch nie unterwegs. Durch die Eröffnung der neuen Hochgeschwindigkeitstrasse zwischen Wien und St. Pölten, auf der Spitzengeschwindigkeiten bis 230 Stundenkilometer erreicht werden können, war diese Verringerung der Reisezeit möglich.

Vor fast genau 154 Jahren wurde am Linzer Bahnhof auch ein neuer fahrplanmäßiger Streckenrekord gefeiert. Mit den Worten „So wie diese Schiene Ober- und Niederösterreich verbindet, so möge auch das Volk dieser herrlichen Länder immerwährend vereint bleiben in Liebe und Treue zu dem angestammten Herrscherhaus“, eröffnete der Verwaltungsratchef Graf Wickenburg die „Kaiserin-Elisabeth-Strecke“ von Wien nach Linz. Die hochbejubelte kurze Fahrtzeit zwischen den beiden Städten betrug damals sieben bis acht Stunden.

Foto: Mentalschmiede

Wo: Bahnhof, Bahnhofplatz 6, 4020 Linz auf Karte anzeigen
Autor:

Michael Scharfmüller aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.