Musik
Hofkirchner Volksschüler lernen Ludwig van Beethoven kennen

Beim Mitmachkonzert in Hofkirchen zeigten die Musiker vom Verein MiMaKo worauf es bei den Stücken von Beethoven ankommt.
3Bilder
  • Beim Mitmachkonzert in Hofkirchen zeigten die Musiker vom Verein MiMaKo worauf es bei den Stücken von Beethoven ankommt.
  • Foto: Gerhard Schrödl
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Die Schüler der Volksschule Hofkirchen tauchten mit dem Wiener Verein MiMaKo in die Welt Ludwig van Beethovens ein.

HOFKIRCHEN. Das Beethovenjahr 2020 wirft bereits seine Schatten voraus. In sehr amüsanter Art und Weise wurde den Schülern der Volksschule Hofkirchen vom Wiener Verein MiMaKo (Mitmach-Konzerte für Kinder e.V.) die Musik von Ludwig van Beethoven nähergebracht.

Zwei kostümierten Musiker von MiMaKo gaben Einblicke in das Spielen von Violine, Trommeln, Triangel, Flöten, Becken, Konzertgitarre, Vögel, Kuckuck. Bei vielen der berühmtesten Musikstücke des Meisters, zwei Tänze und Ausschnitte aus fünf Sinfonien wurden die Schüler miteingebunden – zum Beispiel als Dirigent, beim Tanz oder mit zahlreichen Begleitinstrumenten.

So wurde „die Szene am Bach“ aus der 6. Sinfonie nicht nur zur hörbaren, sondern auch zur erlebbaren Erfahrung. Durch den humorvollen Umgang mit Beethoven wurde „der unnahbare“ Meister zum publikumsnahen Vermittler großer und weniger großer Gefühle an die Schüler herangeführt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen