Jagdliche Hoch- und Zustände im Inn- und Hausruckviertel

Nach seinem erfolgreichen, aber leider längst vergriffenen Buch über Plumpsklos präsentiert Peter Fußl am 6. Oktober, im Kulturgut Hausruck, Geboltskirchen, sein neues Werk: „Jagdliche Hoch- und Zustände im Inn- und Hausruckviertel samt ergötzlichen Jagdgeschichten & erbaulichem Wörterbuche in Jägerlatein/Deutsch.“
Auszüge aus dem Buch, vom Autor gelesen und umrahmt von Richi auf seinem Akkordeon, versprechen einen vergnüglichen Abend. Jägerwitze, Jagdgeschichten aber auch viel Wissenswertes über Jagd, Jagdheilige und Wilderer im Inn- und Hausruckviertel wurde von Peter Fußl gesammelt und auf witzig skurrile Weise beschrieben. Das Buch zeigt aber auch die unerschöpfliche Vielfalt von Hochständen, deren waghalsige Konstruktionen oft den Gesetzen der Statik zu trotzen scheinen. Das Wörterbuch „Jägerlatein/Deutsch“ am Ende des Buches, ist eine wertvolle Hilfe für alle Nichtjäger, die Umgang mit Jägern pflegen wollen.

6. Okt., 20h
Eintritt frei

Kulturgut-Hausruck, Geboltskirchen, Erlet 6
www.kulturgut-hausruck.at

Wann: 06.10.2012 20:00:00 Wo: Kulturgut Hausruck, Geboltskirchen auf Karte anzeigen
Autor:

Bernadette Aichinger aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.