Nachruf
Johann Maier aus Taufkirchen verstorben

Johann Mair verstarb im 80. Lebensjahr.
  • Johann Mair verstarb im 80. Lebensjahr.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Im 80. Lebensjahr verstarb Johann Maier, Gastwirt in Taufkirchen und ehemaliger Angestellter im Landesverlag Wels, Anfang Februar.

TAUFKIRCHEN/TRATTNACH. IAnfang Februar verstarb Johann Maier, Gastwirt in Taufkirchen und ehemaliger Angestellter im Landesverlag Wels, im 80. Lebensjahr. 1955 begann er die Lehre als Schriftsetzer im Landesverlag Ried. In den 60er Jahren wechselte er in den Verlag Welsermühl, ehe Maier seine Arbeit als Schriftsetzer bei der Firma Kroiss und Bichler in Vöcklabruck startete, wo er später als Korrektor weiterarbeitete. 1977 lernte er seine Paula in ihrem Gasthaus in Taufkirchen/Trattnach kennen. Vöcklabruck kehrte er beruflich den Rücken und begann in Wels als Korrektor zu arbeiten – zuerst abermals im Verlag Welsermühl, ab 1981 im Landesverlag Wels.

Diese Jahre waren durch viel Arbeit geprägt, half er doch bei seiner Frau Paula tatkräftig im Gasthaus mit. Zum Ausgleich widmete sich Maier dem Hobby des Schreibens. Weil ihm das schon immer viel Spaß bereitet hatte, begann Maier als Ortsberichterstatter für die Welser Rundschau freiberuflich zu arbeiten. Da auch die Fotografie zu den Leidenschaften des Taufkirchners zählte, war er bald im ganzen Bezirk als rasender Reporter für die Zeitung im Einsatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen