Lehrlingsplätze: Unbekannte Exoten in unserer Region

Lehre als Polsterer
6Bilder

BEZIRKE. In Österreich gibt es derzeit 197 Lehrberufe. Spitzenreiter mit den häufigsten Lehrlingen finden sich bei Metalltechnik, Einzelhandel, Kraftfahrzeugtechnik und Friseurswesen. Die Anzahl der Lehrlinge in Nischenberufen lassen sich hingegen bloß an einer Hand abzählen.
Rauchfangkehrer Markus Mayer von rfk Mayer GmbH hat derzeit keine Lehrlinge, ist sich aber sicher: „Der Nachwuchs wird in den nächsten zehn Jahren sehr gefragt sein. Viele Kollegen gehen dann in Pension, gleichzeitig bilden viele Unternehmen keine Lehrlinge aus.“ Eine freie Lehrstelle hat Mayer, die Nachfrage ist aber gering. „Die Situation ist schwierig. Unter den letzten fünf Lehrlingen hat nur einer seine Ausbildung abgeschlossen. Viele Jugendliche wissen nicht, dass Rauchfangkehrer ein interessanter Lehrberuf für sie ist“, so Mayer. Ähnlich ist die Situation als Schilderhersteller: „Die Arbeit als Schilderhersteller ist vielfältig, oftmals finden sich aber nicht die richtigen Kandidaten“, weiß Karin Peham vom Betrieb Kurt Minihuber in Schlüßlberg.

Bei sedda in Wallern sieht es besser aus: „Wir haben keine Probleme, Jugendliche für den Lehrberuf als Polsterer zu finden“, weiß Andreas Stix. Derzeit sind beim Wallerner Möbelerzeuger sechs Polstererlehrlinge beschäftigt. „In den letzten Jahren war es eine Katastrophe, neue Lehrlinge für den Beruf Hafner zu finden. Aber langsam geht es bergauf, und mehr Jugendliche können sich für dieses Handwerk begeistern“, so Hafnermeister Josef Waselmayer. „Schnuppertage sind eine tolle Gelegenheit, damit Jugendliche einen Einblick auch in seltenere Berufe erhalten und so neue Interessen entdecken können.“
Kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Unsere außergewöhnlichen Lehrberufe

Hafner
Lehrzeit: 3 Jahre
Tätigkeiten: Planen, Bauen und Setzen von Back- und Kachelöfen sowie Kaminen und ähnlichen Feuerstätten.
Wo: Josef Waselmayer in Taufkirchen/Trattnach

Polsterer
Lehrzeit: 3 Jahre
Tätigkeiten: Erstellen von Plänen, Beziehen der Polstermöbel mit Stoffen und Leder. Wird oft in Verbindung mit Tapezierer gelehrt.
Wo: Sedda Polstermöbelwerke in Wallern

Rauchfangkehrer
Lehrzeit: 3 Jahre
Tätigkeiten: Überprüfen von Feuerungs-, Kamin-, Heizkesselanlagen und Feuerlöschern, Informieren über Brandschutz und Bauberatungen
Wo: RFK Mayer KG in Grieskirchen

Oberteilherrichter
Lehrzeit: 2 Jahre
Tätigkeiten: Zuschneiden und Nähen von Oberteilen für Schuhe, Arbeiten mit verschiedenen Schnitten und Fertigungsmodellen.
Wo: Stockinger GmbH in Grieskirchen

Schilderhersteller
Lehrzeit: 3 Jahre
Tätigkeiten: Konzipieren und Erstellen von Beschriftungen (für Fahrzeuge, Schaufenster, Straßenschilder etc.). Auch als „Werbetechniker“ bekannt.
Wo: Kurt Minihuber in Schlüßlberg

Büchsenmacher
Lehrzeit: 3 Jahre
Tätigkeiten: Herstellung, Reparatur und Handel von Schusswaffen. Beratung von Kunden bei Auswahl und Kauf von Handfeuerwaffen.
Wo: Waffen Ortner in Grieskirchen

Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.